...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Spieler-zu-Spieler-Handel wird im Dezember aus Rocket League entfernt

Xbox News von

am

von

Rocket League

Rocket League-Spieler werden bald nicht mehr in der Lage sein, Gegenstände miteinander zu tauschen, da der Spieler-zu-Spieler-Handel am 5. Dezember aus dem Spiel entfernt wird.

Diese Änderung wird vorgenommen, um den allgemeinen Richtlinien von Epic Games in Bezug auf Spielkosmetik und Item-Shops gerecht zu werden, in denen Gegenstände nicht gehandelt, übertragen oder verkauft werden können.

Die Abschaffung des Spieler-zu-Spieler-Handels eröffnet zukünftige Pläne für einige Rocket League-Fahrzeuge, die im Laufe der Zeit auch in anderen Epic-Spielen verwendet werden können, um den Besitz von Gegenständen über mehrere Spiele hinweg zu unterstützen. Spieler können weiterhin das Tauschsystem für Hauptgegenstände, Turniergegenstände und Blaupausen nutzen, um doppelte oder unerwünschte Gegenstände im Austausch gegen einen zufälligen Gegenstand mit höherer Seltenheit einzutauschen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Psyonix und Epic Games keine Tauschgeschäfte zwischen Spielern unterstützen und dass alle Tauschgeschäfte als endgültig betrachtet werden. Das Support-Team kann nicht dabei helfen, Tauschgeschäfte rückgängig zu machen. Darüber hinaus wird es nach dem 5. Dezember keine Möglichkeit mehr geben, Gegenstände mit anderen Spielern oder zwischen Konten zu tauschen, und alle Websites oder Server, die solche Dienste anbieten, sind betrügerisch und haben keine Verbindung zu Psyonix oder Epic Games.

Abschließend ist es wichtig zu erwähnen, dass diese Änderung keine in der Vergangenheit getätigten Tauschgeschäfte rückgängig machen wird. Die Spieler werden keine zuvor gehandelten Gegenstände verlieren, wenn der Spieler-zu-Spieler-Handel entfernt wird, heißt es in einem Blog-Post auf der offiziellen Rocket League-Webseite.

Rocket League

Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert