InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Spellbreak: Free-to-Play Battle-Royale-Spiel wird Anfang 2023 eingestellt

Xbox News von

am

Spellbreak

Der Free-to-Play Battle-Royale-Titel Spellbreak wird Anfang 2023 eingestellt und die Server offline genommen. Das gab das Entwicklerteam nun offiziell bekannt.

Das unabhängige Videospiel-Entwicklerteam Proletariat hatte Spellbreak im September 2020 für Xbox veröffentlicht, nachdem der Free-to-Play Battle-Royale-Titel bereits 2018 für PlayStation, Nintendo Switch und PC erhältlich war. Doch nach knapp über 2 Jahren wird bereits Schluss sein, denn auf der offiziellen Webseite zum Spiel hat man nun verlauten lassen, dass Spellbreak Anfang 2023 einstellen wird. So heißt es:

„Nach mehr als vier Jahren elementarer Magie und Zauberkombinationen haben wir die Entscheidung getroffen, die Entwicklung von Spellbreak zu beenden. Die Server werden ab Anfang 2023 abgeschaltet. Vielen Dank an die Millionen von Spielern, die sich uns seit 2018 in den Hollow Lands angeschlossen haben; es war eine erstaunliche Reise.

Unsere Vision war es, ein frisches Multiplayer-Action-Zauberspiel mit außergewöhnlicher Bewegung und Klassenanpassung zu erschaffen, das den Spielern die Möglichkeit gibt, ihren inneren Kampfmagier zu entfesseln. Wir sind der Community des Spiels dankbar, dass sie die magischen Welten und Erfahrungen, die wir gemeinsam geschaffen haben, erkundet haben. Spellbreak war ein ehrgeiziges Projekt, bei dem unser Team neue Grenzen in Design und Entwicklung gesetzt hat, und wir freuen uns darauf, auch in Zukunft neue Titel zu entwickeln.

Allen Spellbreak-Fans auf der ganzen Welt danken wir für die Unterstützung und die Hingabe, die das Spiel und die Community so besonders gemacht haben.

Mit freundlichen Grüßen,
Spellbreak-Entwicklungsteam“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Spellbreak
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.