...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Six Days in Fallujah erhält Wargame-Update und steigert Spannung und Realismus – Trailer

Xbox News von

am

von

Six Days in Fallujah

Der taktische Ego-Shooter Six Days in Fallujah von Victura und Highwire hat mit der Veröffentlichung des Wargame-Updates sein erstes großes Inhalts-Update erhalten.

Ihr habt nun Zugriff auf einen neuen Spielmodus, anpassbare Missionen, Wetter- und Tageszeitzyklen, nächtliche Fackeln, Sandstürme und mehr.

Der Wargame-Modus gibt euch umfassende Kontrolle über die Missionsparameter, bevor Ihr in die AO geladen werdet. So könnt Ihr bestimmte Missionen und Rollen auswählen und die Bedingungen auf dem Schlachtfeld wie Tageszeit, Wetter, Gebäudedichte, KI-Stellung und vieles mehr anpassen. Zusätzlich wird ein neuer Zyklus von Dunkelheit und Licht hinzugefügt, bei dem Bündel von Fackeln in den Himmel geschossen werden und das Einsatzgebiet erhellen, während Sandstürme die Sicht verringern und die Kommunikation stören.

Das Update führt auch einen neuen Modus für den schweren Schwierigkeitsgrad (FUBAR) ein, in dem die KI-Feinde komplexe Strategien und Verhaltensweisen anwenden. Ihr erhaltet damit mehr Kontrolle über die Missionen durch prozedurale Schieberegler, mit denen Ihr die Zeitdauer, die Gebäudebevölkerung und vieles mehr steuern könnt.

Six Days in Fallujah wurde mit Hilfe von mehr als 100 Marines und Soldaten entwickelt, die in der zweiten Schlacht von Fallujah gedient haben, sowie von mehr als zwei Dutzend irakischen Zivilisten und Soldaten. Six Days in Fallujah basiert auf wahren Begebenheiten aus der Schlacht und verlangt von den Spielern die Anwendung realer militärischer Taktiken.

Das Spiel ist derzeit im Early Access für PC zum Preis von 38,99 EUR erhältlich. Eine Veröffentlichung für Xbox Series X|S, PlayStation 5 und PC ist für Ende 2024 geplant.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert