InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Prison Architect: Halloween kann kommen – Undead-Erweiterung angekündigt + Trailer

Xbox News von

am

Prison Architect: Undead

Halloween kann also kommen, denn Paradox Interactive und Double Eleven kündigen die Undead-Erweiterung für Prison Architect an.

Braaaiins… stehen auf der Speisekarte, während Ihr eine infektiöse Bedrohung bewältigen müsst und die Untoten ab 11. Oktober in eure Gefängnis auf PC und Konsole eindringen.

Paradox Interactive und Double Eleven haben Undead angekündigt, die achte und gruseligste Erweiterung für Prison Architect. Undead führt ein neues Ziel ein: Das Überleben. Untote erheben sich aus dem Grab und können jeden infizieren, den sie beißen. Insassen und Wärter müssen sich also zusammentun, um es lebend zu überstehen.

Prison Architect: Undead

Die Untoten sind ein unerbittlicher Haufen und können sich schnell in Gefängnissen ausbreiten. Die Einrichtung eines Friedhofs via Schnellbau verleiht der Anlage ein gespenstisches Flair, aber die Spieler sollten darauf vorbereitet sein, mit den Untotenhorden fertig zu werden, die er hervorbringt. Wenn Ihr nicht in der Lage seid, den Ausbruch effektiv zu kontrollieren, werden die Gefangenen infiziert und die Horden wachsen weiter. Ob Gefängnisdirektoren nun zusätzliche Hilfe von Kopfgeldjägern anfordern oder alles, was ihnen als Waffe zur Verfügung steht, einsetzen: Ihr solltet alles tun, was nötig ist, um die Gefangenen am Leben zu erhalten. Undead führt außerdem die Option „Undead Overlay“ in den Einstellungen ein, mit der Ihr dem gruseligen Inhaltsupdate eine weitere Ebene der Dunkelheit und Spannung hinzufügen könnt.

Lesetipp!  Divine Knockout (DKO): Third-Person-Plattform-Brawler ab sofort für Xbox erhältlich - Launch-Trailer

Prison Architect: Undead erscheint am 11. Oktober ins Land der Lebenden, und zwar für PC, Xbox und PlayStation.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.