InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Prison Architect: Kostenloses „Free for Life“-Content-Update veröffentlicht

Xbox News von

am

Prison Architect: Free for life

„Free for Life“ ist ein kostenloses Update für den beliebten Management-Simulator, der seit der Übernahme durch Paradox im Jahr 2019 einen Anstieg der monatlich aktiven Spieler um mehr als 60 Prozent verzeichnen konnte.

Paradox Interactive und Double Eleven haben Prison Architect: Free for Life veröffentlicht, ein kostenloses Update für alle Prison Architect-Spieler auf PC und Xbox.

Free for Life ist das erste in einer Reihe von neuen Inhalten und verbessert die Lebensqualität der Prison Architect-Spieler durch Verbesserungen am Zeitplaner, den Rängen der Wärter und dem Alterungsprozess der Insassen. Paradox verriet außerdem, dass die Popularität des erfolgreichen Gefängnis-Management-Simulators seit der Übernahme der IP im Januar 2019 weiter gestiegen ist und die Zahl der aktiven Spieler und der verkauften Erweiterungen drastisch zugenommen hat.

Prison Architect: Free for life

Prison Architect: Free for Life verfügt über zahlreiche Verbesserungen, die auf Basis des Feedbacks der Community umgesetzt wurden und sich dabei auf die am meisten gewünschten Funktionen konzentriert. Somit könnt Ihr mehr Zeit mit der Verwaltung eures Geländes verbringen, anstatt durch Menüs zu navigieren.

Prison Architect-Besitzer können das Free for Life-Update bei Steam, im Epic Games Store und für Xbox herunterladen. Die PlayStation-Version soll in Kürze folgen.

Prison Architect: Free for life

Die Key-Features von Free for Life:

  • Häftlingsprotokoll und verbesserter Zeitplaner
    Mit dem neuen Häftlingsprotokoll haben die Spieler immer im Blick, was in ihrem Gefängnis passiert. Sie überprüfen die Aktivitäten ihrer Insassen, decken Fehlverhalten frühzeitig auf und behalten den Überblick darüber, wer entlassen wird, sich bessert oder wieder rückfällig wird. Auch der Zeitplaner des Spiels wurde verbessert und neue Optionen und Einstellungen hinzugefügt.
  • Speichern und wiederverwenden
    Jedes Mal, wenn sie ein neues Gefängnis, eine neue Richtlinie oder einen Schnellbaustein erstellen, können die Spieler diese in ihren Einstellungen speichern. So sparen sie Zeit bei der Einrichtung ihres Gefängnisses, wenn sie das nächste Mal neu beginnen möchten.
  • Älter werden bedeutet Fürsorge
    Ab jetzt werden die Insassen in junge, ältere und alte Menschen eingeteilt. Nachdem sie eine längere Zeit in ihrem Gefängnis verbracht haben, werden sie sich sowohl optisch als auch funktionell verändern. Sie werden auch andere Bedürfnisse entwickeln.
  • Neue Ränge für Wärter
    Die angeworbenen Wärter kommen jetzt ohne Rang in das Gefängnis und müssen hart arbeiten, um zum Offizier und zum Fachoffizier befördert zu werden. Ihr Engagement wird sich jedoch auszahlen, da jede Erhöhung des Ranges zusätzliche Vergünstigungen bietet.
  • Verbesserte Bau- und Planungswerkzeuge
    Das Planungsmenü wird mit vielen neuen Optionen für Zäune und Mauern erneuert. Außerdem wird beim „Zeichnen“ von Wänden und bei der Verwendung von Bauoptionen ein neuer, auf dem Mauszeiger basierender Tooltip angezeigt, der die horizontalen und vertikalen Abmessungen des Raums sowie die geplanten Kosten für die aktuell gezeichnete Auswahl angibt.
Lesetipp!  Joe Wander und die rätselhaften Abenteuer erscheint Anfang Februar 2023 für Xbox - Trailer

Prison Architect: Free for life

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.