InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Prison Architect: Gangs – Launch-Trailer veröffentlicht

Xbox News von

am

Prison Architect: Gangs

Die neueste PC- und Konsolen-Erweiterung „Gangs“ für Prison Architect wurde zusammen mit dem Free Kite Update veröffentlicht und bringt zusätzliche Aufseher, Hunde und andere Verbesserungen mit sich.

Prison Architect: Gangs führt das Element des Bandenkriegs ein und fügt eine weitere Ebene des Chaos hinzu. Ihr müsst euer Gefängnis kontrollieren und den „Siedepunkt“ aufrechterhalten, indem Ihr Bandenmitglieder reformiert und euer Personal überwacht.

Prison Architect: Gangs

Ihr erlasst Regeln, welche die Insassen befolgen müssen und helft den Bandenmitgliedern, sich zu nützlichen Mitgliedern der Gesellschaft zu entwickeln. Wenn sich Banden in der Strafanstalt bilden, entwickelt jede Gruppe ihre eigene Persönlichkeit und Reputation. Als Resultat fühlen sich Insassen mit bestimmten Charaktereigenschaften von Banden mit ähnlichen Merkmalen angezogen. Zudem müsst Ihr auf die „Temperatur“ eures Gefängnisses achten, die umso heißer und gefährlicher wird, je mehr aktiver die Banden sind.

Um die Bandenaktivitäten in Ihrem Gefängnis einzuschränken, solltet Methoden zur Besserung und Entlassung von Insassen einführen. Ihr nutzt Programme wie „Gang Rehabilitation“, um die Ausbreitung zu verlangsamen und investieren in hochmoderne Räume, z.B. Einrichtungen zur Entfernung von Tätowierungen oder regulierte Fight Clubs, damit die Gefangenen ihre Aggressionen ausleben können. Mitarbeiter müssen im Auge behalten werden, denn korrupte Wärter könnten versuchen, Schmuggelware einzuschleusen oder Bestechungsgelder von Bandenführern anzunehmen. Gefägnismanager können diese schwarzen Schafe schon während des Einstellungsverfahrens herausfiltern und Ermittler rekrutieren, um korrupte Wachen zu identifizieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Pressemitteilung
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.