Playground Games

Playground Games arbeiten weiter fleißig ab einem RPG Projekt, wo man nun einen ehemaligen Entwickler von Lionhead eingestellt hat. Dazu gesellen sich auch zwei Entwickler von Rockstar Games.

Für sein RPG-projekt, rüstet der britische Entwickler Playground Games weiter auf. So gesellt sich u.a. Neil Davies hinzu, der leitender Lichtkünstler für Rockstar North war und an der Entwicklung von Red Dead Redemption 2 beteiligt war. Wie gut RDR 2 gerade auf der Xbox One X aussieht, wissen wir alle – daher sicher ein guter Schachzug, so einen erfahrenden Mann für sich gewinnen zu können.

Michael Leone, ein weiterer neuer Mann an Board war unterdessen bis kurz nach der Veröffentlichung von Red Dead im vergangenen Jahr, Game Designer für Rockstar Games. Er verfügt über ein ziemlich breites Spektrum an technischen und gestalterischen Fähigkeiten.

Schließlich wurde auch Tom Maddocks als Audio Designer angeworben. Maddocks hatte u.a. mit Ubisoft Massive als Freelancer für PlayStation zusammengearbeitet und war an der der Audiobearbeitung für PlayStation VR Worlds beteiligt und war als Designer für Liohead beschäftet. Dort war er u.a. für das bereits eingestellte Fabel Legends verantwortlich.

An was Playground Games genau arbeitet, ist nicht bekannt. Alle Gerüchte deuten auf ein Fable 4 hin. Viele hatten bereits auf der diesjährigen E3 2019 mit einer Ankündigung oder wenigstens einen Teaser gerechnet. Wie wir wissen, kam es anders.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here