InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Neues Team für The King of Fighters XV enthüllt

Xbox News von

am

The King of Fighters XV

Team Art of Fighting in The King of Fighters XV besteht aus Ryo Sakazaki, Robert Garcia und King, die nach 21 Jahren wieder gemeinsam in den Hauptspielen mitkämpfen.

SNK hat ein weiteres Team für The King of Fighters XV mit eigener Story und Ende vorgestellt. Das Team Art of Fighting vereint Ryo Sakazaki, Robert Garcia und King. Sie waren zuletzt vor 21 Jahren, in KOF 2000, im selben Team.

RYO SAKAZAKI
Ryo ist der Sohn von Takuma Sakazaki und verwaltet dessen Dojos für die Kyokugenryu Schule für Karate. Als Kind hat Ryo viel Zeit damit verbracht, seinen Körper zu stärken und wurde schließlich so kräftig, dass er den Spitznamen „The Invincible Dragon“ bekam. Er ist ein sehr willensstarker Mensch und tut alles, was nötig ist, um seine Ziele zu erreichen. Selbst heute noch trainiert er sich bis zu seinem maximalen Potential.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ROBERT GARCIA
Robert ist der Assistenztrainer in Ryos Dojo. Als Erbe der italienischen Garcia Foundation ist Robert gegen die Wünsche seines Vaters dem Kyokugenryu-Dojo beigetreten und wurde schnell Ryos bester Freund und Trainingspartner. Robert ist besonders gut mit Tritt-Angriffen seiner langen Beine, zudem versucht er, seine Gefühle für Ryos Schwester Yuri geheim zu halten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

KING
King kämpft mit ihrer eigenen Version von Muay Thai. Sie ist die Besitzerin der Bar „Illusion“ und ihre große Statur erlaubt es ihren Beinen, richtig hart zuzutreten. Dank Ryos Einladung tritt sie Team Art of Fighting bei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.