...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Neue Starfield-Mods verbessern die Leistung der Xbox Series S auf 120 FPS

Xbox News von

am

von

Starfield

Starfield-Enthusiasten haben einen neuen Grund zum Feiern, denn eine Reihe von Mods ermöglicht es der Xbox Series S-Version nun, beeindruckende 120 Bilder pro Sekunde (FPS) zu erreichen.

Die Entwicklung, die in einem aktuellen Video dokumentiert ist, zeigt, wie verschiedene Mods die Spielleistung verbessern können, wenn auch mit einigen Abstrichen bei der visuellen Qualität.

Zu den fraglichen Mods gehören “Uncap FPS for Series S”, “Performance Tweaks (Series S)”, “Performance Shadows (Series S)”, “Remove Grass”, “Crowd Reducer” und “No God Rays”. Diese Modifikationen senken die visuellen Einstellungen des Spiels, um ein flüssigeres Spielerlebnis mit hohen FPS auf der Xbox Serie S zu ermöglichen. Wie bei 1:24 im Video gezeigt wird, haben diese Anpassungen erhebliche Auswirkungen auf die Leistung des Spiels.

Der Weg zu 120 FPS ist jedoch nicht ohne Herausforderungen. Zwar kann die Xbox Series S technisch gesehen diese Bildrate erreichen, aber sie schwankt oft, was zu einem ungleichmäßigen Spielerlebnis führt. Außerdem kann es zu Problemen wie dem Tearing des Bildschirms kommen, wie der Schöpfer der “Uncap FPS”-Mod bestätigt hat. Diese Nachteile sind das Ergebnis der erheblichen Verringerung der visuellen Wiedergabetreue, die zur Erhöhung der Bildwiederholrate erforderlich ist.

Spieler, die diese Mods ausprobieren möchten, sollten mit Vorsicht vorgehen. Da diese Modifikationen nicht offiziell von Bethesda entwickelt wurden, kann es sein, dass sie kein reibungsloses Spielerlebnis bieten. Außerdem ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Starfield auf der Xbox Serie S nie mit 120 FPS laufen sollte, sodass diese Verbesserungen eher ein experimentelles Unterfangen sind.

Quelle: PureXbox
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert