Monster Hunter: World

Capcom gibt nun bekannt, dass zukünftige Updates zu Monster Hunter World: Iceborne ab April 2020 zeitgleich für den PC und die Konsolen-Versionen veröffentlicht werden. Bis dahin können Spieler anlässlich des zweiten Geburtstags von Monster Hunter: World zwischen dem 24. Januar und 13. Februar an In-Game-Events teilnehmen.

Das erste große Update für die PC-Version ist für den 6. Februar geplant. Der kostenlose Zusatzinhalt wird neben neuen, herausfordernden Monstern auch erweiterte Gameplay-Funktionen, zeitlich begrenzte Events und vieles mehr beinhalten. Das Herzstück des ersten Updates wird das skrupellose, furchteinflößende Monster Rajang sein, das selbst für den erfahrensten Jäger eine Herausforderung ist. Außerdem betreten die bekannten Helden Leon, Claire und der Tyrant in besonderen Raccoon-City-Quests Monster Hunter World: Iceborne.

Das zweite PC-Titel-Update ist für den 12. März geplant und wird das Monster Höllen-Zinogre, eine bösartigere Sub-Spezies des beliebten, elektrisierenden Zinogre, beinhalten. Diese Unterart nutzt Drachenelementarschaden anstelle von Blitz. Zusätzlich werden die Leitlande um eine neue Tundra-Region erweitert, in der knochenfressende Monster wie Barioth und Viper-Tobi-Kadachi leben.

Von Februar bis Ende März erhalten Konsolenspieler neue, zeitlich limitierte Event-Quests, welche die Chancen von Jägern erhöhen, auf Goldkronenmonster zu stoßen, während sie ihren Rang maximieren. Ein anschließendes, großes Titel-Update liefert zwei zusätzliche Monstervarianten für Iceborne, welche im März für Konsolenspieler und im April für PC-Spieler zur Verfügung stehen werden.

Später im April werden die Update-Termine für den PC und die Konsolen-Variante zusammengeführt und große Updates werden fortan gleichzeitig veröffentlicht werden. Neue kampfgehärtete Monster und ihre Meisterrangversionen werden ebenfalls zeitgleich für Konsolen- und PC-Spieler veröffentlicht. Weitere Updates und zusätzliche Monster werden im Mai und Juni veröffentlicht. Details dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Um die Geschichte und die Herausforderungen von Iceborne spielen zu können, müssen Spieler die Hauptgeschichte in Monster Hunter: World abgeschlossen und Jägerrang 16 erreicht haben.

Monster Hunter World: Iceborne ist weltweit für das PlayStation 4 Computer Entertainment System, die Xbox One-Gerätefamilie inklusive der Xbox One X und den PC erhältlich.