...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

IndyCar entzieht Motorsport Games die Lizenz

Xbox News von

am

von

IndyCar-Rennspiel soll 2023 für Konsolen und PC erscheinen

Motorsport Games hat mit der Kündigung des Lizenzvertrags mit IndyCar einen schweren Rückschlag erlitten.

Diese Entscheidung folgt auf die jüngsten Schwierigkeiten des Unternehmens, zu denen die Entlassung von 40 % der Mitarbeiter und der Verlust der BTCC-Spiellizenz gehören.

Wie aus einem SEC-Filing hervorgeht, ist die Kündigung darauf zurückzuführen, dass Motorsport Games angeblich bestimmte Verpflichtungen aus den IndyCar-Lizenzverträgen nicht erfüllt hat. Dazu gehörten die Entwicklung und Verfügbarkeit von Videospielen der IndyCar-Rennserie in den Vereinigten Staaten und die Durchführung einer Mindestanzahl von eSports-Events der IndyCar-Rennserie.

Diese Entscheidung hat erhebliche Auswirkungen auf Motorsport Games, insbesondere auf das Eigentum an Studio 397 und den lizenzierten IndyCar-Inhalten in rFactor 2. Das Unternehmen prüft derzeit die Gültigkeit dieser Kündigung.

Der Verlust der IndyCar-Lizenz ist ein schwerer Schlag für Motorsport Games, speziell, wenn man bedenkt, dass es seit fast zwei Jahrzehnten kein eigenes IndyCar-Spiel mehr gab. Das letzte Spiel dieser Art war Codemasters’ IndyCar Series 2005. Trotz der zunehmenden Beliebtheit von IndyCar-Rennen in den USA werden die Fans nun länger auf ein eigenes Spiel warten müssen.

Motorsport Games hatte das IndyCar-Spiel ursprünglich für 2021 angekündigt, mit einer geplanten Veröffentlichung im Jahr 2023, die später aufgrund finanzieller Probleme auf 2024 verschoben wurde. Die Entwicklung wurde jedoch unterbrochen, und jetzt, da die Lizenz gekündigt wurde, ist die Zukunft des Spiels ungewiss.

Damit steht die IndyCar-Lizenz für andere Entwickler zur Verfügung. Spekulationen deuten darauf hin, dass iRacing die Lizenz zurückerhalten könnte, aber es ist unklar, ob dies zu einem eigenen IndyCar-Spiel führen wird. EA könnte ein weiterer potenzieller Kandidat sein, aber seine Konzentration auf Formel-1- und WRC-Spiele durch Codemasters könnte seine Kapazitäten einschränken.

Quelle: racinggames.gg
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert