Halo: The Master Chief Collection

Microsoft und 343 Industries ist die Halo: The Master Chief Collection sehr wichtig und daher wird fleißig weiter daran gearbeitet. Wir können uns bald auf Crossplay-Support und mehr freuen.

Noch in diesem Jahr wird die Halo: The Master Chief Collection, geht es nach 343 Industries, Crossplay zwischen Xbox One und dem PC unterstützen. Dabei soll dann auch ein benutzerdefinierter Spielbrowser zum Einsatz kommen und das Spiel soll dann auch endlich die langersehnte Maus- und Tastaturunterstützung auf der Xbox One spendiert bekommen, so das Entwicklerteam in einem aktuellen Blogpost auf Halo Waypoint. Dort geht man dann auch noch weiter auf diverse Grafik- und Audiooptionen pro Spiel der Collection ein.

Auch wenn es noch kein genaues Datum für diese ganzen Features gibt, soll es noch soweit sein. Dann erwarten euch:

  • Crossplay zwischen Xbox One / PC
  • Input Based MM
  • Server Region Auswahlmöglichkeiten
  • Benutzerdefinierter Spielbrowser,
  • Grafikeinstellungen pro Spiel
  • Audioeinstellungen pro Spiel
  • Maus- und Tastaturunterstützung auf der Xbox One
  • PC Fileshare
  • Möglichkeit der doppelten Tasten-/Button-Belegung pro Spiel
  • Anpassungen des Ansichtsmodells
  • In-Fame FPS Begrenzungen/Anpassungen
  • Steam Account Linking

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here