InsideXbox.de | Social Media

Spiele

For Honor feiert Halloween und liefert vollständiges Cross-Play und ein neues Event + Trailer

Xbox News von

am

For Honor

Das neue Halloween-Event in For Honor bringt eine gruselige Atmosphäre, einen spannenden PvE-Modus und Belohnungen mit sich.

Ubisoft gab bekannt, dass das spezielle Halloween-Event „Jorogumos Netz“ für For Honor® vom 20. Oktober bis zum 10. November verfügbar sein wird. Neben dem Event ist nun auch Phase 2 des plattformübergreifenden Spielens verfügbar. Mit diesem Update ist die Einführung von Cross-Play in For Honor abgeschlossen. Dank des Ubisoft Connect-Ökosystems ist das Gruppenspiel mit Freunden oder Spieler:innen von anderen Plattformen möglich.

For Honor

Das Event „Jorogumos Netz“ beginnt am 20. Oktober, läuft drei Wochen lang und bietet einen furchterregenden PvE-Spielmodus mit Koop-Modus für vier Spieler:innen. Eine Variation von „Marktstadt“ kann währenddessen gespielt werden. Hier wird die Zusammenarbeit der Spieler:innen gefordert, um Meiko zu eskortieren, Punkte zu erobern, gegen besessene Samurai zu kämpfen und sich durch Jorogumos klebrige Netze zu kämpfen, um auf ein erschreckendes Ende zu stoßen. Die Gefahr lauert an jeder Ecke und Spieler:innen werden dazu aufgefordert, mutig zu sein und keine Gnade zu zeigen. Neben dem neuen Modus wird ein neuer Kensei Helden-Skin, Yokai-Jägerin Meiko, ab dem 20. Oktober zur Verfügung stehen.

Ihr erhaltet die Möglichkeit, neue exklusive Belohnungen wie einen Effekt, eine Schlacht-Montur und Helmschmuck-Stücke freizuschalten. Während des Events werden ebenfalls neue thematische Gegenstände im Store erhältlich sein, darunter Exekutionen, Monturen, eine gemeinsame Geste und mehr.

​Mit der Veröffentlichung des zweiten Titel-Updates stehen euch neue Rüstungsvarianten zur Verfügung sowie zahlreiche Gameplay-Verbesserungen und Aktualisierungen. Ebenfalls wurde der Spielfluss nach Match-Ende verbessert, da Ihr nun alle Benachrichtigungen nach einem Spiel überspringen könnt. Am 17. November wird außerdem ein Testgelände für Ausweich-Angriffe bis zum 24. November freigeschaltet.

​Das „Jorogumos Netz“-Event ist Teil von For Honors Year 6 Season 3 Der Dämonendolch, in welchem aus einer uralten Höhle Geister und Dämonen aus der japanischen Mythologie in Heathmoor freigesetzt wurden. Inspiriert von Yokai-Legenden wurden in dieser Season ein neuer Battle-Pass und ein Battle-Paket, neue saisonale Anpassungen und andere spannende Updates für For Honor eingeführt.

YouTube

Lesetipp!  Halo Infinite: Gameplay von der "Waffle House" Map veröffentlicht

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.