FIFA 18 Cristiano Ronaldo

Die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga (VBL) reiht sich in dieser Saison offiziell in die EA SPORTS FIFA 18 Global Series ein. Die VBL ist ein gemeinsamer Wettbewerb von Electronic Arts und der DFL Deutsche Fußball Liga und jetzt offiziell ein Meilenstein auf der Road to the FIFA eWorld Cup™ 2018.

Durch Online-Qualifikationen und Live-Events werden die besten FIFA-Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt, die die VBL in den EA SPORTS FIFA 18 Global Series Playoffs repräsentieren. Das Finale der VBL findet am 31. März und 1. April im Deutschen Fußball Museum in Dortmund statt. Die beiden Finalisten des Turniers – und damit besten Spieler auf PlayStation 4 und Xbox One – erhalten einen Startplatz für die EA SPORTS FIFA 18 Global Series Playoffs und können somit vom Titel des FIFA eWorld Cup Champions träumen.

„Die Partnerschaft mit der TAG Heuer Virtuelle Bundesliga erweitert das Ökosystem der EA SPORTS FIFA Global Series und vergrößert zusätzlich unsere Competitive Gaming-Reichweite“, sagt Todd Sitrin, Senior Vice President und General Manager der Competitive Gaming Division bei EA. „Ligen wie die VBL sorgen bei Millionen Fans auf der ganzen Welt durch die Möglichkeit, ihren Lieblings-Club aktiv zu vertreten oder als Fans zu unterstützen, für mehr Relevanz von kompetitivem FIFA-Spielen.”

FIFA 18
Wanda Metropolitano

„Die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga ist bei EA SPORTS FIFA-Spielern sehr beliebt und für unsere Liga ein wichtiger Faktor. Sie zeigt, wie sehr die Fans mit der Bundesliga interagieren und mit ihr verbunden sind“, sagt Dominik Hilpisch-Hahn, Head of Licensing bei Bundesliga International (Tochtergesellschaft der DFL). „Der bisherige Saisonverlauf war sehr erfolgreich und wir freuen uns über das ungebremste Wachstum der VBL sowie insbesondere auch darüber, dass unsere besten Spieler die Chance bekommen, sich mit der Weltelite der FIFA-Spieler messen zu können.”

FIFA 18 Cristiano Ronaldo

„Die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga ist die Anlaufstelle für einige der besten FIFA-Spieler der Welt”, sagt EA SPORTS FIFA Competitive Gaming Commissioner Brent Koning. „Die VBL sorgt für Höchstleistung und spannende Wettbewerbe in der Region und ist somit eine ideale Ergänzung der EA SPORTS FIFA 18 Global Series.”

Die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga im Überblick

In der VBL kämpfen die besten EA SPORTS FIFA 18-Spieler um den offiziellen Deutschen Meistertitel. Von November 2017 bis Februar 2018 haben die Teilnehmer online die Möglichkeit, sich einen Platz in den Playoffs zu sichern. Jeden Monat qualifizieren sich so jeweils zwölf Spieler auf der PlayStation 4 und der Xbox One. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld der Playoffs durch insgesamt jeweils 16 VBL-Clubcards pro Konsole. Mehr Infos zur Vergabe der Clubcards folgen in Kürze.

Nach den Playoffs nehmen die acht besten Spieler pro Konsole am großen Finale der TAG Heuer Virtuelle Bundesliga in Dortmund teil. Außerdem dürfen sich der Titelverteidiger Cihan Yasarlar von RB Leipzig sowie mindestens drei Wildcard-Gewinner im Finale beweisen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here