InsideXbox.de | Social Media
Microsoft DE

News

EVERSPACE 2: Weltraumsimulation startet in Kürze auf dem PC in den Early Access

Xbox News von

am

EVERSPACE 2

Der mit Spannung erwartete Einzelspieler-Weltraum-Looter-Shooter EVERSPACE 2 von ROCKFISH Games erscheint am 18. Januar 2021 auf Steam im Early Access und im Games in Development-Programm auf GOG.

Die Early Access / GID Version wird in englischer Sprache mit professioneller Sprachausgabe zum Preis von €37,99 erhältlich sein und enthält rund 12 Stunden der Story-Kampagne mit mehreren Nebenmissionen, die in den ersten beiden Sternensystemen des finalen Spiels stattfinden. Insgesamt bietet die Early Access / GID Version von EVERSPACE 2 zum Start mindestens 25 Stunden Spielspaß und wird die Piloten an die Kern-Gameplay-Mechaniken des Spiels heranführen: Weltraumkampf, Erkundung, Ressourcenabbau, Rätsel lösen, Reisen, Handel, Ausrüstung, Crafting, Individualisierung, Spieler- und Begleiter-Perks sowie fünf verschiedene Spielerschiff-Unterklassen.

Aufgrund der hohen Nachfrage von Hardcore-Weltraumsimulations-Fans wird die Early Access Version von EVERSPACE 2 außerdem vollständig konfigurierbare HOTAS-Unterstützung und Voreinstellungen für die gängigen Logitech- und Thrustmaster-Joystick-Hardware-Setups bieten.

Die Vollversion für PC, einschließlich Mac- und nativer Linux-Unterstützung, wird zu einem angemessen höheren Preis in der ersten Jahreshälfte 2022 erscheinen und vollständiger UI- und Text-Lokalisierung inklusive Sprachvertonung in Deutsch aufwarten.

„Nach mehreren Community Tests mit rund 2.000 Spielern und sehr positivem Feedback zur Closed Beta von verschiedenen Medienvertretern und Influencern, ist EVERSPACE 2 bereit für den Early Access. Wir können es kaum erwarten, das Feedback von Weltraumspiel-Enthusiasten auf Steam und GOG zur ersten öffentlichen Version zu erhalten. Natürlich ist das Spiel noch lange nicht fertig. Zusätzlich zu den zwei Sternensystemen, die EVERSPACE 2-Piloten zum Start im Early Access erkunden können, planen wir für die Vollversion vier bis sechs weitere Sternensysteme und werden zusätzlich zum Interceptor, Sentinel, Striker, Gunship und Scout nach und nach weitere Unterklassen für Spielerschiffe hinzufügen. In der finalen Spielversion werden die Spieler außerdem mehr als doppelt so viele Story-Inhalte sowie diverse lohnenswerte Endgame-Aktivitäten genießen können. Wir freuen uns darauf, in den nächsten 12 bis 18 Monaten weiterhin eng mit unserer Community zusammenzuarbeiten, um einen herausragenden Open-World-Space-Looter-Shooter mit einer packenden Story-Kampagne zu entwickeln.“Michael Schade, CEO und Mitgründer von ROCKFISH Games
Quelle: Pressemitteilung
Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.