InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Elite Dangerous: Zweite Betaphase des Flottenträger-Updates startet morgen

Xbox News von

am

Elite: Dangerous

Die zweite Betaphase des Flottenträger-Updates von Elite Dangerous startet am 11. Mai und ermöglicht Spielern von PC, Xbox One und Playstation 4 plattformübergreifend die mächtigen Flottenträger vor ihrer offiziellen Veröffentlichung im Juni zu testen.

In der zweiten Etappe des Flottenträger-Updates gibt es wesentliche Änderungen gegenüber der ersten im April. Die meisten davon konzentrieren sich auf die Stilllegung, Leistung und Zweckmäßigkeit der Flottenträger. Diese Anpassungen basieren auf dem Feedback der engagierten Elite Dangerous Community während der ersten Betaphase.

Die wichtigsten Änderungen, die im zweiten Beta-Zeitraum eingeführt werden:

  • Universal Cartographics wird als optionaler Service für Flottenträger verfügbar sein.
  • Eigentümer erhalten Zugang zur Werft und Ausstattung für gelagerte Gegenstände auf ihrem Flottenträger, ohne den vollen Service aktivieren zu müssen.
  • Die Menge an „Tritium“, dem Spezialtreibstoff, der den Sprungantrieb des Flottenträgers antreibt, wird bei jedem Sprung um etwa die Hälfte reduziert.
  • Die Stilllegung eines Trägers erstattet die vollen Kosten eines Flottenträgers, abzüglich einer festen Gebühr für die freiwillige Stilllegung.

Ab dem 22. Mai tritt die zweite Beta in eine „Beta-Blowout“-Periode ein, in der Flottenträger zu einem symbolischen Preis von 1 Million Credits (eine Ermäßigung von mehr als 99 Prozent) erworben werden können. Damit will Frontier Developments PLC sicherstellen, dass die Flottenträger für die Mehrheit der Spieler, die der Beta beitreten, zugänglich sind. Der ermäßigte Kaufpreis der Flottenträger besteht bis zur Ende der Beta am 26. Mai.

Spieler, die an der Beta teilnehmen, helfen mit, die Zukunft der Flottenträger in Elite Dangerous vor der offiziellen Einführung in das Spiel im Juni 2020 mitzugestalten. Die zweite Betaphase ist für alle Spieler auf dem PC, der Xbox One und der PlayStation 4 verfügbar. Wer noch keinen Zugang hat, kann das unter https://user.frontierstore.net/fleet-carrier-beta-key nachholen.

Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.