...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Divine Knockout (DKO): Third-Person-Plattform-Brawler erscheint am 6. Dezember für Xbox – Trailer

Xbox News von

am

von

Divine Knockout (DKO)

Entwickler Red Beard Games und Publisher Hi-Rez haben angekündigt, dass ihr neuer Third-Person-Plattform-Brawler Divine Knockout (DKO) am 6. Dezember für  Xbox, PlayStation und PC erscheinen wird. Hier ist der erste Gameplay-Trailer für euch.

Divine Knockout ist der erste Third-Person-Jump’n’Run, der in einer lebendigen, stilisierten Welt der Götter und der Mythologie spielt. Schleudere Felsbrocken als Herkules, schwinge Excalibur als König Artus oder schwinge Mjolnir als Thor. Das Beste von allem: Du kannst die verheerenden Fähigkeiten jedes Gottes auf Knopfdruck entfesseln.

Inspiriert von klassischen 2D-Brawlern, verlagert Divine Knockout (DKO) den Kampf in die 3D-Perspektive und bringt uns so mitten ins Geschehen. Schadet eurem Gegnern, um sie verwundbar zu machen, und werft sie dann mit einem mächtigen Schlag aus der Arena! Jede Arena verfügt über eine andere tödliche Mechanik, die Ihr beherrschen müsst, um zu gewinnen. Einige Karten zerfallen mit der Zeit, während andere knifflige Fallen enthalten.

Divine Knockout (DKO) wird mit vollständigem Cross-Play und Cross-Progression auf allen Plattformen eingeführt. Das bedeutet, dass alle DKO-Spieler ab dem 6. Dezember in allen Spielmodi – einschließlich Knockout, King of the Hill, Coin Blitz und Oddball – mit ihren Freunden auf allen Plattformen spielen können und dass euer Fortschritt und eure Einkäufe dorthin übertragen werden, wo Ihr euch befindet.

Die Founders Edition (mit dem kompletten Spiel, 8 Göttern, Kosmetika und einem speziellen Bonus für SMITE) wird ebenso am 6. Dezember erhältlich sein wie die Ultimate Edition, die noch mehr Götter und Kosmetika freischaltet.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert