Assassin's Creed

The Division 2 ist das aktuellste Spiele von Ubisoft auf dem Markt. Hier hat man nun Hinweise gefunden, die auf ein Wikinger-Setting im nächsten Assassin’s Creed Titel hinweisen könnten.

Behandelt das nächste Assassin’s Creed die Geschichte der Wikinger? Im Loot-Shooter The Division 2 wurden nun erstmals von YouTuber JorRaptor Hinweise im Veranstaltungszentrum des Potomac Event Center, in Form von zahlreiche Postern entdeckt, die einen scheinbar nordischen Gott oder Reisenden mit dem Wort Walhalla darstellen. Besonders interessant ist, dass scheinbar dieser Reisende, den “Apple of Eden” in der Hand hält, ein zentrales Stück Technologie in der Geschichte von Assassin’s Creed.

Bedeutet das also, dass es im nächsten Assassin’s Creed, das bereits von Ubisoft bestätigt wurde, es sich um Wikinger dreht? Anscheinend, denn, wie Kotaku bereits von zwei unabhängigen Quellen, die mit dem Spiel vertraut sind, erfahren haben will, wird das nächste Assassin’s Creed im Jahre 2020 erscheinen. Dieser Titel trägt intern wohl den Codename Kingdom und hier sollen tatsächlich Wikinger im Mittelpunkt stehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here