Alan Wake

Remedy Entertainment, Entwickler von Max Payne, Alan Wake oder auch Control, hat anscheinend die Alan Wake IP von Microsoft erworben.

Laut einer Meldung von Global News Wire, hat Remedy Entertainment komplette Alan Wake IP von Microsoft, im Wert von 2,5 Millionen Euro abgekauft, bei denen bisher alle Rechte an dem Namen lagen.

Sollte Remedy Entertainment nun irgendwann doch mit einem neuen Alan Wake-Spiel um die Ecke kommen, wäre es dann wohl nicht mehr Xbox- bzw. PC-exklusiv, sondern könnte nun wohl auch für PlayStation, Nintendo Switch oder auch Google Stadia erscheinen.

Nun wissen wir nicht genau, warum Microsoft hier die Namensrechte verkauft hat und mit Alan Wake eine durchaus starke Marke im Portfolio verliert. Doch das Engagement von Remedy zeigt hoffentlich, dass es generell eine Zukunft von Alan Wake geben wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here