...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Age of Empires IV: Umfangreiches Update 9.2.628 veröffentlicht – zwei neue Maps uns mehr

Xbox News von

am

von

Age of Empires IV

Das erste Age of Empires IV Update des Jahres 2024, Patch 9.2.628, ist soeben erschienen, und es verändert das Spiel, vor allem, wenn ihr in der Erweiterung The Sultans Ascend gekämpft habt.

Bei diesem Update geht es nicht nur darum, die Zahlen zu verbessern, sondern es ist eine komplette Überarbeitung, mit neuen KI-Verbesserungen, wichtigen Kartenkorrekturen und einem aufregenden Mondjahrmarkt-Ereignis, das die Sache mit einem Paukenschlag beginnt.

Mondjahrmarkt 2024: Die Feierlichkeiten zum Jahr des Drachen

Macht euch bereit für den Mondjahrmarkt, der am 1. Februar beginnt! Bei diesem Event geht es darum, das Jahr des Drachen mit einzigartigen Herausforderungen zu feiern, die exklusive Belohnungen wie Wappensiegel und Profilsymbole freischalten. Vom Bau von Wundern und Handelsschiffen bis hin zum Erreichen von heiligen Siegen gibt es viel, was euch auf Trab hält. Und vergiss nicht, dich am 16. Februar einzuloggen, um ein spezielles Profilsymbol mit einer chinesischen Laterne zu erhalten!

Kartenpool-Updates: Frische Schlachtfelder erwarten euch

Das Update bringt eine frische Rotation in den Kartenpool, führt zwei neue Karten, Festungen und Wasserlöcher in das Ranglistenspiel ein und verabschiedet sich von einigen alten Lieblingen. Egal, ob ihr 1v1 oder im Team kämpft, diese neuen Karten versprechen, eure Strategien aufzufrischen und eure Fähigkeiten auf neuen Terrains zu testen.

KI- und Gameplay-Verbesserungen: Klügere Gegner, flüssigeres Spiel

Die KI wurde in verschiedenen Zivilisationen erheblich verbessert, wodurch die computergesteuerten Gegner intelligenter und anspruchsvoller werden. Von der strategischen Gebäudeplatzierung der Byzantiner bis hin zum effizienten Einsatz von Yorishiro durch die japanische KI versprechen diese Updates, dass Sie auf Trab gehalten werden. Außerdem bleibt die KI dank zahlreicher Bugfixes und Anpassungen nicht mehr stecken oder trifft in kritischen Momenten unlogische Entscheidungen.

Balanceverbesserungen und Fehlerbehebungen: Ein feiner abgestimmtes Erlebnis

Dieses Update bringt eine Reihe von Balance-Änderungen, die vor allem auf die neuen Zivilisationen abzielen, um ein faires und wettbewerbsfähiges Umfeld zu gewährleisten. Die Belagerungswaffen wurden angepasst, um Patt-Situationen im späten Spiel zu verhindern, und andere Einheiten wie der Rammbock wurden für eine bessere Spielbalance optimiert. Darüber hinaus wurden zahlreiche Bugs und Abstürze behoben, was die Stabilität und die Leistung in allen Bereichen verbessert.

Verbesserungen der Lebensqualität: Reibungsloses Segeln

Von Korrekturen an der Xbox Home Share bis hin zu einer gleichmäßigeren Verteilung der Schafe auf Karten wie Gorge und Forts – das Update ist vollgepackt mit Verbesserungen der Spielqualität. Die Kampagnenmissionen wurden feiner abgestimmt, Hotkey-Probleme behoben und die Lokalisierung für mehrere Sprachen verbessert, sodass das Spielerlebnis noch reibungsloser und angenehmer wird.

Das Age of Empires-Team ist bestrebt, das Spiel kontinuierlich zu verbessern, und euer Feedback ist von unschätzbarem Wert. Teilt eure Erfahrungen, Vorschläge und Probleme in den Foren oder auf Discord mit. Euer Input hilft dabei, die Zukunft von Age of Empires IV zu gestalten und es zum Besten zu machen, was es sein kann.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Age of Empires
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert