InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Activision Blizzard: „Aufregende News“ in dieser Woche

Xbox News von

am

Blizzard Entertainment

Der neue Blizzard Entertainment-Chef Mike Ybarra möchte die Firmenkultur verbessern und kündigt zudem „aufregende News“ in dieser Woche.

Auch bei Blizzard Entertainment läuft es seit einiger Zeit nicht mehr rund und das soll sich nun unter dem neuen Chef, Mike Ybarra ändern. Dieser wandte sich nun mit einem Blogbeitrag an die Mitarbeiter und natürlich der Öffentlichkeit. Sein oberstes Ziel ist es natürlich, die Firmenkultur zu verbessern und das Vertrauen von uns Spielern und natürlich den eigenen Mitarbeitern zurück zu gewinnen.

Für uns Spieler beinhaltet der Blogbeitrag dann noch etwas sehr interessantes, denn Ybarra kündigt zugleich aufregende Neuigkeiten an.

Wir wissen auch, dass wir unsere Spieler regelmäßiger mit Inhalten versorgen und sowohl in unseren bestehenden Spielen als auch darüber hinaus innovativ sein müssen. Wir haben einige aufregende Dinge zu verkünden, und ich werde nächste Woche mehr darüber berichten.Mike Ybarra

Um aufzuzeigen, wie man die Firmenkultur verbessern möchte, hat Ybarra einige der ersten Maßnahmen verkündet:

  • Wir messen unsere Führungskräfte und Managementteams direkt an der Verbesserung der Unternehmenskultur. Das bedeutet, dass ihr (und mein eigener) Erfolg und ihre Vergütung direkt von unserem Gesamterfolg bei der Schaffung eines sicheren, integrativen und kreativen Arbeitsumfelds bei Blizzard abhängen werden.
  • Wir setzen mehr Vollzeitstellen und Ressourcen für die Verbesserung unserer Kultur ein. Allzu oft werden diese wichtigen Bemühungen von Mitarbeiter-Ressourcengruppen übernommen, die mit Personen besetzt sind, die bereits Vollzeitstellen haben. Einige der Führungspositionen, die wir für dieses neue Team geschaffen haben, sind:
    • eine Führungskraft für die Kultur, die uns dabei helfen wird, die besten Aspekte dessen, was wir heute haben, beizubehalten und zu verändern und weiterzuentwickeln, wo es nötig ist, um sicherzustellen, dass jeder sein Bestes zu Blizzard bringt
    • einen neuen organisatorischen Leiter für die Personalabteilung, der Vertrauen aufbaut, unsere Teams stärkt und dabei hilft, ein sicheres, positives Arbeitsumfeld für alle zu schaffen
    • einen Leiter für Diversity, Equity, and Inclusion (DE&I), der sich ausschließlich auf unsere Fortschritte in diesem Bereich konzentriertWir haben uns verpflichtet, diese Teams vorrangig zu besetzen.
  • Wir haben die Größe unserer Compliance- und Untersuchungsteams verdreifacht und haben eine klare Verantwortlichkeit für inakzeptables Verhalten formuliert. Dies gilt für alle Mitarbeiter bei Blizzard, einschließlich der Führungskräfte und des Managements.
  • Wir haben Repräsentationsdaten intern mit unseren Teams ausgetauscht und Ziele für die Verbesserung dieser Kennzahlen festgelegt.
  • Wir haben ein Aufwärts-Feedback-Programm eingeführt, damit die Mitarbeiter Vertrauen in die Bewertung des Managements haben, und wir werden dies nutzen, um die Qualität und Effektivität unserer Manager zu messen.
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.