InsideXbox.de | Social Media

Spiele

XDefiant-Crossplay nur für Konsolen kommt nach dem Release

Xbox News von

am

von

Tom Clancy's XDefiant

Ubisofts kommender Shooter XDefiant wird am 21. Mai mit aktiviertem Crossplay erscheinen, sodass Ihr von verschiedenen Plattformen gemeinsam oder gegeneinander antreten könnt.

Ein von Konsolenspielern sehnlichst erwartetes Feature, das reine Konsolen-Crossplay, wird jedoch nicht direkt zum Start verfügbar sein, sondern befindet sich nachweislich für Xbox Series X|S und PlayStation 5 in Entwicklung.

Konsolenexklusives Crossplay

Die Nachricht über konsolenexklusives Crossplay wurde von Mark Rubin, dem Executive Producer von XDefiant, auf X (ehemals Twitter) geteilt. Rubin erklärte auch, warum es keine Option im Spiel gibt, um Crossplay zu deaktivieren, und wies mit dem Finger auf die Richtlinien von Microsoft und nicht auf die Entwickler des Spiels. Laut Rubin schreibt Microsoft vor, dass Crossplay über die Systemeinstellungen auf der Xbox verwaltet werden muss, anstatt eine Umschaltfunktion im Spiel zuzulassen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Lesetipp!  Fortnite Festival mit Metallica gestartet - Trailer

Mehr Informationen

Microsofts Regel zu Crossplay

Microsofts Crossplay-Richtlinie betrifft alle Spiele, nicht nur XDefiant. Diese Politik wirft die Frage auf: Warum besteht Microsoft darauf, die Crossplay-Einstellungen auf Systemebene zu kontrollieren, und sollte man die Möglichkeit von Umschaltungen im Spiel überdenken? Dies ist ein viel diskutiertes Thema unter Spielern, die der Meinung sind, dass die Möglichkeit, Crossplay im Spiel zu deaktivieren, ihr Spielerlebnis verbessern würde, da sie mehr Kontrolle hätte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert