InsideXbox.de | Social Media

News

Xbox One – Gamestar ändert YouTube-Video-Titel – E3 2015

Xbox News von

am

Xbox E3

Seit einigen Tagen geht es hoch her, seit die Gamestar die Xbox (One) doch glatt für tot erklärt hat.

Die Gamestar, die „berühmte“ Spielezeitschrift aus dem Hause Springer … ähm, das stimmt natürlich nicht aber was man sich mit dem E3 2015 Video und dem Titel Xbox sei tot geleistet hat, würde das eigentlich schon vermuten.

Seither geht es in den Kommentaren bei uns auf Facebook [1, 2] hoch her – gut so!

Der Michel von P1TV hat nun erkannt, dass man doch glatt den YouTube-Video-Titel geändert hat. Das krasse daran, es wird mit „Das Vertrauen in die Xbox One schwindet – Trends und Erkenntnisse der E3“ nicht besser, oder?!

Was meint ihr? Das Gute ist eigentlich echt daran, dass die Community sich nicht verarschen lässt, siehe den Kommentaren unter dem Video, welches wir euch unten noch einmal verlinken!

Gamestar ändert YouTube-Video-Titel

Werbung Microsoft DE
14 Kommentare

14 Comments

  1. InsideXbox.de

    25. Juni 2015 at 21:00

    Macht alles nicht viel besser, oder?

  2. Hend Rik

    25. Juni 2015 at 21:02

    Schlimm könnte echt vom Springer oder Kopp persönlich sein ein solches Magazin sollte neutral bleiben ich weiß schon warum ich keine gamestar mehr kaufe und meine Infos von inside xbox besorge

  3. Jörg Rehnen

    25. Juni 2015 at 21:39

    Traurig das sich die Zeitschrift auch noch neutrale Fachzeitschrift nennen darf!

    • InsideXbox.de

      25. Juni 2015 at 21:41

      Die definieren das ’neutral‘ irgendwie ganz anders ;-/

    • Jörg Rehnen

      25. Juni 2015 at 21:52

      Diese gekaufte Zeitschrift sollte den Zusatz PS tragen.

    • InsideXbox.de

      25. Juni 2015 at 21:53

      Dann schau dir mal die E3 Videos von denen an ;-)

    • Jörg Rehnen

      25. Juni 2015 at 21:58

      Zu meinem Bedauern habe ich schon mal ein zwei Artikel von denen gelesen und habe nur gedacht, das es kein Wunder ist das sich PlayStation so gut verkauft. Bei der miesen Berichterstattung von der Xbox.

  4. Tony Rothe

    25. Juni 2015 at 21:41

    Ich komme bis heute noch nicht drüber weg, wie man so einen Bullshit erzählen kann. Absolutes NoGo und top unseriös.

  5. Tobias Lehmann

    25. Juni 2015 at 22:45

    Naja wer nimmt die überhaupt noch ernst?

  6. Manuel Beer

    26. Juni 2015 at 06:59

    Ich würde sagen, dass ist purer Neid der PS4 Fanboys. Mit was können denn die dieses Jahr prahlen? Nicht wirklich viel, also was macht man dann um davon abzulenken? Genau Xbox Bashing… We love Xbox und das wird immer so bleiben….

  7. Rodr72

    26. Juni 2015 at 07:31

    Normal bin ich ja Neutral, aber solche Berichterstattungen von Gamestar gehören in die Tonne. Wobei PCGames mit ihren Fazits auch nicht besser sind (nur PS4 Fans). Die sollten einen QS – Manager einstellen der vorher die Unqualifizierten Aussagen prüft.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.