Watch Dogs: Legion

Mit dem gestrigen Release der neuen Next-Gen-Konsolen ist natürlich auch Ubisofts Watch Dogs: Legion jetzt auf Xbox Series X|S spielbar.

Entwickelt mit einem Konzept für die nächste Generation, führt Watch Dogs: Legion das “Play as Anyone”-Feature ein, eine Gameplay-Innovation von Ubisoft Toronto. Dank “Play as Anyone” stehen den Spielern sämtliche Einwohner von London zur Verfügung, aus denen sie ihr Team an Widerstandskämpfern zusammenstellen können. Jede einzelne Person in dieser offenen Welt kann rekrutiert und gespielt werden. Jede besitzt eine einzigartige Hintergrundgeschichte, Persönlichkeit und spezifische Fähigkeiten.

Das London der nahen Zukunft von Watch Dogs: Legion wird im vollen Umfang vom Hardware-beschleunigten Raytracing der neuen Xbox Serie X|S profitieren: Vom Piccadilly Circus und seinen riesigen Digitalbildschirmen bis hin zu den Neonlichtern und Hologrammen der Camden High Street bringen die Echtzeit Raytracing Reflexionen einen noch nie dagewesenen Grad an Realismus in einen urbanen Spielplatz. Frühe Zusammenarbeit zwischen Microsoft und dem Entwicklerteam erlaubt es dem Spiel die Kraft von Xbox DirectStorage freizuschalten, welches zu stark reduzierten Ladezeiten und einer verbesserten Spielwelt-Erfahrung führt.

Spieler, die Watch Dogs: Legion auf Xbox One erwerben, können ihr Spiel ohne zusätzliche Kosten auf die Version der nächsten Generation (Xbox Series X|S) aufrüsten*, während sie dank des neuen Ubisoft Connect-Ökosystems ihren Fortschritt und Spielinhalt zwischen der aktuellen und der nächsten Konsolengeneration innerhalb derselben Familie behalten können.

Der Online-Multiplayer-Modus von Watch Dogs: Legion ist ab dem 3. Dezember als Teil eines kostenlosen Updates für alle Spieler erhältlich. Watch Dogs: Legion hat einen umfassenden Post-Launch Plan, der frische Inhalte für den Singleplayer bringen und Online-Multiplayer-Modi einführen wird.