War Thunder: Update 1.87 'Locked on!'

Gaijin Entertainment hat das “Strategist” Event im militärischen Online-Spiel War Thunder gestartet, wo Spieler Spielzeugsoldaten sammeln und dazu benutzen, um feindliche Linien auf einer Strategiekarte anzugreifen.

Belohnung sind vier neue exklusive Fahrzeuge: der Kampfpanzer Merkava Mk.3D, der BI-Abfangjäger, die Fregatte Lübeck und das gepanzerte Halbkettenfahrzeug Sd.Kfz.251/10. Das Event dauert noch bis zum 5. Oktober.

Die Spieler des Events “Strategist” greifen Figuren an, die feindliche Armeen darstellen, sabotieren Gebäude, durchbrechen Verteidigungslinien und sammeln Geheimdokumente, die gegen Preise eingetauscht werden können. Alle Ressourcen und Spielzeugsoldaten für das “Strategist”-Event können durch das Spielen der klassischen Schlacht-Modi in War Thunder-Session gewonnen werden.

Der Merkava Mk.3D ist eine spätere Modifikation des bekannten israelischen Kampfpanzers, der bis 2003 in Produktion blieb. Er erhielt eine neue 120-mm-Glattrohrkanone, einen besseren Motor und eine neue Elektronik, zu der auch ein Wärmebildgerät und ein Laserwarnsystem gehören.

Die BI ist das erste sowjetische Raketenflugzeug, das während des Zweiten Weltkriegs konstruiert wurde und ein Abfangjäger mit kurzer Reichweite werden sollte. Der Raketenantrieb des Flugzeugs ermöglicht eine hohe Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit und Steigrate, sowie einen schnellen Einstieg ins Gefecht, verhindert aber gleichzeitig eine lange Einsatzdauer im Gefecht, da der Treibstoffvorrat im WEP-Modus auf nur 2 Minuten begrenzt ist. Dieses Flugzeug wurde nicht aktiv im Kriegsgeschehen eingesetzt, aber die gewonnenen Erkenntnisse wurden später für andere Projekte während des Kalten Krieges genutzt.

Die Lübeck ist eine Fregatte der Köln-Klasse, die in den 1960er Jahren gebaut wurde und eines der ersten größeren Kriegsschiffe war, die von Deutschland nach dem 2. Weltkrieg gebaut wurden.

Das Sd.Kfz.251/10 ist eine Variante des bekannten und weit verbreiteten deutschen Halbkettenfahrzeugs aus dem 2. Weltkrieg, ausgestattet mit einer 3,7-cm- Panzerabwehrkanone zur Erhöhung der Feuerkraft.