InsideXbox.de | Social Media

Windows

VR: HTC VIVE kündigt mit dem VIVE Cosmos Elite eine Headset-only Version an

Xbox News von

am

VIVE Cosmos Elite

HTC VIV hat eine Headset-only Version der VIVE Cosmos Elite angekündigt. Nach zahlreichem Feedback wird in Kürze eine Upgrade-Option für alle VIVE-Besitzer (oder jene mit Basisstationen und Controllern) angeboten.

In den kommenden Wochen veröffentlicht HTC VIVE somit die HMD-Version des Cosmos Elite-Headsets sowie die Externe Tracking Faceplate als Stand-Alone-Zubehör.

Das letzte Woche veröffentlichte VIVE Cosmos Elite verbindet die Leistung von externem Tracking mit der Flexibilität der Cosmos-Plattform, um selbst den Ansprüchen der verwöhntesten VR-Enthusiasten gerecht zu werden. Alle VIVE Cosmos-Headsets bieten dieselben Grafik-Eigenschaften (2.880 x 1.700 kombinierte Pixel Auflösung) und denselben Komfort, wie das innovative Klappdesign, das die Benutzer mit Leichtigkeit in virtuelle Welten befördert.

Zur UVP von 599 Euro bietet die reine Headset-Variante (für VIVE-Besitzer mit Basisstationen und Controllern) eine vorinstallierte Externe Tracking Faceplate und das Cosmos-Headset sowie Half-Life: Alyx und sechs Monate Viveport Infinity gratis.

Die Externe Tracking Faceplate, die zum UVP von 219 Euro als Upgrade für VIVE Cosmos angeboten wird, kann mit Basisstation-Versionen 1.0 und 2.0 sowie den ursprünglichen VIVE- und VIVE Pro-Controllern benutzt werden und lässt sich leicht gegen die ursprüngliche Faceplate austauschen, die mit der VIVE Cosmos ausgeliefert wird. Die Externe Tracking Faceplate wird ebenfalls mit einem Code für Half-Life: Alyx geliefert und enthält sechs Monate Viveport Infinity gratis.

Das Elite-Headset ist ab dem 27. April im Handel erhältlich. Die Externe Tracking Faceplate erscheint weltweit im zweiten Quartal – in Deutschland am 15. Mai. Aufgrund der gesteigerten Nachfrage werden die Geräte so schnell wie möglich veröffentlicht – hierbei müssen die besonderen Herausforderungen durch die aktuelle Pandemie zu Grunde gelegt werden.

Durch den Einsatz der Lighthouse-Basistechnologie erleben VIVE Cosmos Elite-Anwender die Leistungsfähigkeit und Präzision des SteamVR-Trackings. VIVE Cosmos Elite und die Externe Tracking Faceplate unterstützen zudem das bestehende VIVE-Ökosystem aus Peripheriegeräten wie dem VIVE Wireless-Adapter für eine ungebundene VR-Erfahrung und dem VIVE Tracker, der eine bisher nicht dagewesene Freiheit bei der VR-Steuerung bietet.

Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.