InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Trailer zu Red Dead Online: Blood Money veröffentlicht

Xbox News von

am

Red Dead Online: Blood Money

Tretet in Red Dead Online: Blood Money ab dem 13. Juli in die aufblühende kriminelle Unterwelt ein und beweist, dass ihr gewillt seid, euch für einige der berüchtigtsten Mitglieder der Gesellschaft von Saint Denis die Hände schmutzig zu machen.

In den Gassen von Lemoynes Haupstadt kursieren Gerüchte, dass Guido Martelli – die rechte Hand und Unterboss des berüchtigten Angelo Bronte – auf der Suche nach Revolverhelden in guter körperlicher Verfassung sei. Martelli möchte ein wertvolles Handelsgut namens Capitale wieder in seinen Besitz bringen. Capitale wurde ursprünglich als einzigartiges Tauschsystem erfunden, um sich sensibleren Geschäften zu widmen und sich dabei den wachsamen Augen des Steuereintreibers zu entziehen. Doch mittlerweile ist es auch in die Hände von nahezu allen zwielichtigen Gestalten in den fünf Staaten gelangt. Jetzt wollen es Bronte und Martelli zurückholen – falls ihr es finden und abliefern könnt, wird euch Martelli mit lohnenswerten kriminellen Gelegenheiten belohnen.

Für Martelli zählen nur Ergebnisse. Um Zugang zu dieser Welt des zivilisierten Verbrechens zu erhalten, benötigt ihr nur eine zuverlässige Waffe und die Bereitschaft, sie auch zu benutzen. Eine Investition im Vorfeld ist nicht erforderlich.

VERBRECHEN UND GELEGENHEITEN

Martelli hat einigen der verwerflichsten Glücksritter des Westens Hinweise anvertraut, wo Capitale zu finden sein könnte. Wenn ihr diese Kontakte aufsucht, wird eine ganz neue Einkommensart namens Verbrechen erschlossen. Verbrechen reichen von abenteuerlichen Kutschenüberfällen bis hin zu mehrteiligen Raubzügen – einschließlich Entführungen, brutalen Schuldeneintreibungen und mehr.

Nehmt Verbrechen entweder als einsame Revolverhelden oder zusammen mit einem Trupp anderer Halsabschneider in Angriff. Haltet bei jeder Mission eure Sinne geschärft und sucht überall nach Hinweisen auf Capitale, das ihr zu Guido Martelli zurückbringen könnt. Ihr findet es zum Beispiel in versteckten Kisten oder bei den sterblichen Überresten derer, die euren Weg gekreuzt haben. Auf eurem Weg durch die Prärien im Free Roam hört ihr möglicherweise auch von unverriegelten Höfen und ungeschützten Lagern, die nur darauf warten, ausgenommen und um ihre Capitale-Bestände erleichtert zu werden.

Indem ihr genügend Capitale für Guido Martelli anhäuft, erhaltet ihr Zugang zu Gelegenheiten. Diese werden von Martelli vergeben, um den aufstrebenden Senator von Lemoyne aufzuhalten, der Brontes Operationen behindert. Jede dieser Gelegenheiten zeigt neue Heransgehensweisen auf: Belauscht Gespräche oder haltet nach wichtigen Zielen Ausschau, um neue Wege zu entdecken, wie ihr die Position des Politikers schwächen könnt, indem ihr jedes der drei Juwelen des Westens zu Martelli bringt. Die erste der drei Gelegenheiten ist ab dem 13. Juli verfügbar und zwei weitere werden sich beizeiten ergeben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Pressemitteilung
Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.