InsideXbox.de | Social Media

News

Rust: Console Edition – Entwickler gibt Update zur Verzögerung

Xbox News von

am

Rust: Console Edition

Lange war es ruhig um die Rust: Console Edition. Nun gibt Double Eleven ein kleines Update zum Stand der Entwicklung.

Eines vorweg, die Rust: Console Edition befindet sich weiterhin in der Entwicklung. Das bestätigte Entwickler Double Eleven in einem aktuellen Newsletter. Natürlich möchte man ein Spiel schnell für die Fans veröffentlichen aber manchmal dauert der Prozess zur Fertigstellung eines Spiels doch länger als gedacht.

Doch warum ist es so lange still um die Rust: Console Edition gewesen? So heißt es im aktuellen Newsletter weiter:

Die Welt der Spieleentwickler ist ein wankelmütiges Biest, man hat nie den vollen Überblick und der Entwicklungsprozess wird oft eher zu einer Entdeckungsreise, wenn man einen PC-Titel auf die Konsole bringt. So wichtig die Auseinandersetzung mit den Spielern auch ist, wir glauben, dass sie auch sinnvoll sein muss, und da wir hinter den Kulissen gearbeitet haben, fühlten wir uns noch nicht bereit, etwas mit euch zu teilen.

Als Unternehmen im Jahr 2020, einem Jahr, das für viele sehr herausfordernde Zeiten gebracht hat, haben wir uns sehr glücklich gefühlt, dass wir weiterhin das tun können, was wir lieben. Wir hatten schon immer einige Außendienstmitarbeiter, aber der Umzug des gesamten Unternehmens nach Hause, um für die Sicherheit aller zu sorgen, hat uns vor Herausforderungen gestellt, da wir neue Wege gefunden haben, in der neuen Normalität, die dieses Jahr für uns bereit hielt, miteinander zu arbeiten.

Es tut uns leid, dass wir euch Rust im Jahr 2020 nicht wie geplant an die Konsole bringen konnten, wir wissen aus all den Nachrichten, dass Ihr euch so darauf freut, es zu spielen, und wir hoffen, dass wir mit dem Anbruch des Jahres 2021 euer Vertrauen wiederherstellen können.