PUBG Mobile

Tencent und PUBG Corporation (PUBG Corp.) können nach rund 4 Monaten stolz zurückblicken, denn PlayerUnknown’s Battlegrounds Mobile (PUBG Mobile) erreicht weltweit 100 Millionen Downloads – China, Japan und Korea nicht mitgerechnet.

Die mobile Version des extrem populären Multiplayer-Titels ist im Google Playstore und im iTunes Store am 19.03.2018 veröffentlicht worden und hat sich sehr schnell einen Spitzenplatz in den Downloadcharts erkämpft.

Diesen monumentalen Meilenstein zu erreichen, ist der neueste in einer Reihe von Erfolgen, die Tencent Games und PUBG Corp. in der jüngsten Vergangenheit feiern konnten. Allein in der ersten Woche nach Release war PUBG MOBILE in über 100 Ländern das am meisten herunter geladene Mobile Game. In kürzerer Zeit hat noch niemals ein Spiel diese Leistung erbracht. Außerdem kann der Titel aktuell 14 Millionen aktive Spieler täglich vorweisen. Auch hier sind China, Japan und Korea nicht mit eingerechnet.

PUBG Mobile

„Wir möchten unserem Entwicklerteams bei Lightspeed und Quantum Studios sehr für das Herzblut danken, dass sie in den Titel investiert haben, und natürlich auch unserer Spielercommunity rund um die Welt, die uns mit ihrer Leidenschaft und Hingabe für das Spiel inspirieren.“ Sagte Vincent Wang, der General Manager des Publishing Teams für PUBG MOBILE kürzlich. „Wir werden weiter anstreben, den Goldstandard für Mobile Gaming zu setzen und allein in diesem Jahr weiter tollen Content für unsere Spieler in den Titel einfügen.“

Tencent Games ist erst kürzlich eine offizielle Partnerschaft mit Paramount Games eingegangen, um neue Inhalte für PUBG MOBILE zu kreieren, die auf dem Kinofilm “Mission: Impossible – Fallout” beruhen, inklusive der bekannten Titelmusik, neuen Outfits, neuen Herausforderungen und mehr.

PUBG MOBILE begeistert weiter die globalen Spielermassen, war es doch auch unter den ausgestellten Produkten auf Events wie der E3 2018, der San Diego Comic Con, dem Garuda Cup in Indonesien und der Hong Kong Animation, Comics and Games Expo. Obendrein hat erst kürzlich das extrem erfolgreiche und weltweit übertragene PUBG Global Invitational in Berlin stattgefunden, an dessen Charity Turnier auch berühmte Streamer wie Doctor Disrespect und Ninja teilgenommen haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here