InsideXbox.de | Social Media
Microsoft DE

News

Planet Coaster: Console Edition – Spooky & Adventure Bundle jetzt erhältlich + Trailer veröffentlicht

Xbox News von

am

Planet Coaster: Console Edition

Frontier Developments hat das Spooky & Adventure Bundle für die Planet Coaster: Console Edition veröffentlicht. Dieses liefert eine Menge gruseligen Spaß und abenteuerlichen Nervenkitzel für alle angehenden Parkmanager.

Die Planet Coaster: Console Edition verzaubert Spieler und Kritiker gleichermaßen mit seinem fesselnden Kreativpotential, dem passenden Soundtrack und den spannenden Spielmöglichkeiten, die alle mit einer gehörigen Portion Achterbahnparkmagie kombiniert werden. Als Ergänzung zur bereits erhältlichen Deluxe Rides Collection bietet das Spooky & Adventure Bundle den Spielern noch mehr Möglichkeiten, ihre Gäste zu unterhalten und zu begeistern. Neben mysteriösen Entertainern und neuen Attraktionen gibt es zudem eine Menge neuer Szenerien, Deko-Gegenstände und Gebäudeteile.

Mit zwei neuen Dark Rides, gruseligen Szenerien und Bauwerken und dem unheimlichen Entertainer King Ghoster bietet das Spooky Pack den Spielern alles, was sie brauchen, um einen erschreckend guten Achterbahnpark zu bauen. Gäste werden mit The Hoax, einer sich frei drehenden Geisterbahn, die selbst auf kleinstem Raum Platz findet, den Schrecken ihres Lebens bekommen. Die Wagen des The Huntsman dagegen lassen sich kippen und drehen.

Ob sie ihren bestehenden Park erweitern oder einen völlig neuen Park bauen, die Spieler können die Gäste mit Überraschungen begeistern, die hinter jeder dunklen Ecke lauern. Von nebligen Friedhöfen, auf denen Geister verweilen, bis hin zu Spukhäusern voller krabbelnder Ratten und rasselnder Skelette – die Parkbesucher brauchen Nerven aus Stahl, um ihrer neuen Umgebung zu trotzen.

Wer ein bisschen mehr Abenteuer in seinen Park bringen möchte, kann dem Ruf der Wildnis folgen und sich mit dem Adventure Pack auf den Dschungelpfad begeben. Mit einer aufregenden neuen Achterbahn, zwei neuen Wasser-Attraktionen, vom Dschungel inspirierten Kulissen und Bauwerken und der Königin des Dschungels, der Entertainerin Renee Feu, sind Nervenkitzelsuchende gut gerüstet.

Mit Island Adventure gibt es eine für große Gewässer konzipierte Bootsfahrt und mit Land Ahoy können sich Gäste auf eine bezaubernde Reise entlang maßgeschneiderter Wasserwege begeben. Die schwindelerregende Achterbahn Gold Fever wird unerschrockene Entdecker begeistern. Sie lässt sich beispielsweise durch Höhlen hindurch bis in das Herz eines Tempels bauen, in dem es eine Fülle von Geheimnissen zu entdecken gibt.

Beide Bundles enthalten eine Menge neuer Gestaltungsmöglichkeiten. Dank der vielfältigen Konstruktionsmöglichkeiten können die Spieler jedes beliebige Objekt im Spiel passend positionieren und so den Achterbahnpark ihrer Träume entwerfen. Außerdem können sie aus einer Vielzahl von Entwürfen wählen und ihre Parks mit vorgefertigten Szenerien, Dekorationen und Animatronik versehen.

Die Spieler können auch die Vorteile des brandneuen Frontier Workshops voll ausschöpfen. Dabei handelt es sich um eine völlig neue Plattform, die extra für die Konsolen entwickelt wurde. Sie ermöglicht es den Spielern, sich gegenseitig zu inspirieren, indem sie ihre Kreationen mit anderen Spielern auf der Welt teilen. Und mit der generationenübergreifenden Unterstützung kann alles, was auf einer Konsole der aktuellen Generation hochgeladen wurde, auch auf die Konsole der nächsten Generation heruntergeladen werden. So gibt es eine schier endlose Zahl an magischen Inhalten zu entdecken.

Das Spooky & Adventure Bundle ist jetzt auf Xbox Series X|S, Xbox One, Playstation 4 und Playstation 5 für die Planet Coaster: Console Edition erhältlich zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 12,99 Euro erhältlich. Zudem sind die Packs auch einzeln zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 9,99 Euro erhältlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Pressemitteilung