InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Metal: Hellsinger – Metal-Rhythmus-Shooter ab sofort auf Xbox und mit Xbox Game Pass spielbar + Launch-Trailer

Xbox News von

am

Metal: Hellsinger - Xbox Game Pass

Heute betritt der preisgekrönte Rhythmus-Shooter Metal: Hellsinger die Bühne, mit einem heißen Soundtrack von legendären Metal-Artists.

Metal: Hellsinger ist ab sofort auf PC, Xbox Series X|S, PlayStation 5 sowie im Xbox Game Pass erhältlich. Das Heavy-Metal-Rhythmus-FPS von Publisher Funcom und Entwickler The Outsiders hat bereits die gamescom awards für Most Wanted PC Game und Best Action Game gewonnen. Das Spiel bietet innovative musikalische Reaktivität und Rhythmus-Gameplay zu explosivem Gesang von ikonischen Metal-Artists.

Die Red Judge, Herrscherin der Hölle, hat die Stimme der Unknown gestohlen – das lässt diese jedoch nicht auf sich sitzen. Zum Soundtrack von Metal und Rache schnetzelt sie sich durch die acht Höllen, wobei die Hauptcharaktere von den preisgekrönten Synchronsprechern Troy Baker und Jennifer Hale gesprochen werden.

Metal: Hellsinger

Metal: Hellsinger beantwortet die Frage: Was wäre, wenn du ein Game gewordenes Metal-Album spielen könntest? Der donnernde Soundtrack wurde vom Musiker-Duo Two Feathers komponiert und von einem legendären Line-up performt. Dazu gehören Serj Tankian (System of a Down), Matt Heafy (Trivium), Alissa White-Gluz (Arch Enemy), Randy Blythe (Lamb of God), Mikael Stanne (Dark Tranquility), Dennis Lyxzén (Refused und INVSN), James Dorton (Black Crown Initiate), Tatiana Shmayluk (Jinjer) und Björn Strid (Soilwork).

Die Schüsse, Sprints und Finisher müssen auf den Takt abgestimmt sein, um mehr Schaden anzurichten und den Fury-Multiplier zu erhöhen. Je höher die Fury, desto intensiver die Musik. Ebene für Ebene steigert sich die Musik, bis zum Höhepunkt die Vocals für das das volle Metal-Erlebnis hinzukommen.

Seit Juni haben über eine Millionen Hellsinger die kostenlose Demo heruntergeladen, ihre Scores im ersten Level verbessert und ihre Begeisterung Online mitgeteilt. Das Metal: Hellsinger gamescom-Konzert hat eine gesamte Halle bis zur Kapazität von 3500 Personen gefüllt, mit Hunderttausenden mehr, die online zugeschaltet haben.

Jetzt ist es Zeit für die volle Dröhnung: Spieler können sich durch eine ganze Kampagne schießen, die Leaderboards im Torment-Modus erklimmen, ein Arsenal an unterschiedlichen Waffen nutzen, um Dämonen zu intensiven Rhythmen zu zerstören und zum kompletten Soundtrack grooven.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Pressemitteilung
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.