Mit FIFA 15 erwarten euch einige grafische Verbesserungen. Die Spieler sehen athletischer aus, die Lichtberechnung wurde verändert und der Rasen nutzt sich mit zunehmender Spieldauer ab.

In FIFA 15 siehst du Details in den Gesichtern der Spieler, die nur dank des neuen Lichtrenderings sichtbar gemacht werden konnten. Bewegungen der Haare, sichtbare Atmung, Reaktionen im Gesicht – so nah dran warst du an den Stars noch nie. Neue Körper- und Charaktermodelle ergeben wuchtige und athletische Spieler. Trikots bewegen sich realistisch und verändern sich mit fortgeschrittener Spielzeit. So werden sie durch Dreck und Gras schmutzig, wie es auch bei echten Kickern zu beobachten ist.

Passend dazu haben die Jungs von EA Sports ein Video hochgeladen, wo Ihr euch von den Verbesserungen überzeugen könnt. Wir glauben, dass das ein bedeutender Schritt ist, um die Atmosphäre eines Fußballspiels auf uns Spieler zu übertragen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=DlerkQVU9tk

Quelle: EA

1 KOMMENTAR

  1. Endlich sind Sie bei Next-Gen angekommen. ;-)
    Irgendwie habe ich bei EA Sports ein Dejavu.
    Beim Umstieg von PS2 und Xbox auf PS3 und 360 war es komischerweise auch so. Das der erste Titel nur Aufgeblasene Grafik hatte und sogar so frech, das einige Modis auf den neuen Konsolen gestrichen wurden sind. Was natürlich im darauffolgenden Jahr als neu verkauft wurde. :-P

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here