Enlisted

Der teambasierte WWII-Shooter Enlisted ist eines der rund 30 für die Xbox Series X|S optimierten Spiele, die pünktlich am 10. November 2020 erscheinen werden.

Nach dem sich aus einem Experiment der Entwickler aus dem teambasierte WWII-Shooter Enlisted, der Battle Royale-Shooter Cuisine Royale entwickelt hat, meldet man sich nun pünktlich zum Launch der Xbox Series X|S mit Enlisted zurück.

Das Spiel erscheint am 10. November exklusiv für die Xbox Konsolen, Xbox Series X|S im Xbox Preview Programm, wo Ihr über den Kauf des Founder’s Pack Zugriff auf das Spiel erhaltet.

Die Schlachten in Enlisted finden sowohl auf dem Boden als auch in der Luft statt, und die Spieler übernehmen entweder die Rolle eines Infanterietrupps, eines Panzerkommandanten oder eines Piloten. Jede Einheit besteht aus mehreren Soldaten, die trainiert werden können, mit neuem Equipment oder Waffen versehen werden können und dann in die Schlacht geschickt werden. Es kann dann frei zwischen ihnen gewechselt werden, um so immer mitten im Schlachtgeschehen zu sein, auch wenn einige Soldaten schon gefallen sind.

Enlisted

Enlisted ist in Kampagnen unterteilt, die jeweils eine der entscheidenden Schlachten des 2. Weltkriegs behandeln. Verfügbare Fraktionen, Einheiten, Waffen, Equipment, Bodenfahrzeuge oder Flugzeuge richtigen sich danach, welches Kriegsgerät wirklich in diesen Schlachten verfügbar war, was die Erfahrung jeder einzelnen Kampagne einzigartig macht. Als allererstes können die Spieler an der “Schlacht um Moskau” teilnehmen, bei der die heftigen Kämpfe zwischen deutschen und sowjetischen Truppen rund um die russische Hauptstadt im Winter 1941/1942 nachgestellt wird. Die nächste Kampagne, die im Game Preview erscheint, wird die “Invasion der Normandie” sein und sich um D-Day und die folgenden Schlachten drehen. Es sind schon weitere Kampagnen in der Entwicklung, wie zum Beispiel die “Schlacht um Berlin” und andere.

Enlisted nutzt eine neue Version der Dagor Engine – die Engine, die das Online-Simulations-Kriegsspiel War Thunder und der brutale Online-Shooter Cuisine Royale nutzen. Ein eigenentwickeltes Beleuchtungssystem mit Raytracing sorgt dafür, dass die Beleuchtung und Lichteffekte im Spiel natürlich wirken, es reagiert auf Dinge, die im Spiel passieren, wie Explosionen oder die Zerstörung von Objekten und wird noch besser auf der Xbox Series X|S funktionieren, dank des Raytracing-Hardware-Supports der Plattform. Die Version für die Xbox Series X wird 4K unterstützen, die Xbox Series S läuft auf 1440p und in beiden Fällen werden stabile 60 FPS erreicht.

Enlisted

Spieler des Xbox Series X|S Game Previews werden die Ersten sein, die die Beta-Version von Enlisted ausprobieren können, nach einigen zeitbegrenzten Playtests und dem Closed-Alpha-Test. Das Feedback der Spieler wird dann genutzt werden, um die Qualität weiter zu verbessern während das Spiel noch in der Entwicklung ist und dann später auch bei der Entwicklung neuer Kampagnen und anderen Inhalten einfließen.

Sollte Ihr euch für Enlisted interessieren und dem Xbox Game Preview Programm beitreten, bekommt Ihr später einen garantieren Zugang zur Beta Version des Spiels.