InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Embracer Group verkauft Gearbox Entertainment an Take-Two Interactive für $460 Millionen

Xbox News von

am

von

Gearbox

Die Embracer Group hat Gearbox Entertainment, das Powerhouse hinter der gefeierten Borderlands-Serie, für satte 460 Millionen US-Dollar an Take-Two Interactive verkauft.

Dieser entscheidende Deal strafft nicht nur die Geschäfte von Embracer, indem er die Nettoverschuldung deutlich reduziert, sondern läutet auch eine neue Ära für Gearbox Entertainment unter dem weitreichenden Dach von Take-Two ein, die mehr Innovation und Wachstum verspricht.

Strategische Implikationen für Embracer

Der CEO von Embracer, Lars Wingefors, betont, dass diese Veräußerung einen entscheidenden Schritt in Richtung einer schlankeren, finanziell robusteren Zukunft für das Unternehmen darstellt. Durch die Veräußerung von Gearbox will Embracer die Geschäftsrisiken senken und die Rentabilität steigern, was seiner Vision einer stärker fokussierten Organisationsstruktur entspricht.

Ein neues Kapitel für Gearbox Entertainment

Gearbox Entertainment wird mit Take-Two aufblühen, ein Schritt, der von Gearbox-Gründer Randy Pitchford gefeiert wird, der den Fans versichert, dass der Übergang das Spielerlebnis nur verbessern wird. Die Übernahme signalisiert ein harmonisches Zusammenspiel, das die enormen Ressourcen von Take-Two mit dem kreativen Können von Gearbox kombiniert.

Der Zusammenschluss mit Take-Two Interactive/2K wird uns helfen Gearbox auf die nächste Stufe zu heben. Take-Two und 2K haben wiederholt ihr Engagement für unseren Motor der Kreativität, des Glücks und des Profits bewiesen. Wir haben die Messlatte für interaktive Unterhaltung hoch gelegt und bemerkenswerte Ergebnisse mit bahnbrechenden, rekordverdächtigen Spielen erzielt, als wir auf Augenhöhe als Partner zusammengearbeitet haben. Ich freue mich unglaublich auf das, was wir jetzt erreichen können, wo wir voll und ganz auf einer Linie sind.Randy Pitchford

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Lesetipp!  Minecraft's Tricky Trials Update ist da: Ein neues Abenteuer erwartet dich

Mehr Informationen

Der Deal auf einen Blick

Der Abschluss der Transaktion ist für das erste Quartal des Geschäftsjahres 24/25 geplant und wird vollständig in Take-Two-Aktien abgewickelt, die Embracer schnell in Bargeld umwandeln will. Nach der Transaktion erwartet Embracer einen Nettoerlös von etwa 300-330 Millionen Dollar, was seine finanziellen Verpflichtungen erheblich erleichtert.

Embracers verbleibende Vermögenswerte

Trotz des Verkaufs hält Embracer an wichtigen Vermögenswerten fest, darunter Gearbox Publishing San Francisco und die Rechte an mehreren kommenden Titeln. Diese Vermögenswerte werden in das Portfolio von Embracer integriert und leisten einen positiven Beitrag zur strategischen und finanziellen Entwicklung des Unternehmens.

Embracer Group

Quelle: Embracer Group
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert