DayZ

Bohemia Interactive hat für sein Hardcore-Überlebensspiel DayZ das Livonia Update veröffentlicht, welches euch die zweite offizielle DayZ-Karte im Spiel integriert.

Basierend auf der kürzlich veröffentlichten Karte der Spin-off-Erweiterung Arma 3 Contact bringt die Region Livland eine neue Erfahrung in die postapokalyptische Welt von DayZ. Mit riesigen grünen Landschaften, dichten, ausgedehnten Wäldern, ruhigen Seen und gewundenen Flüssen bietet die 163 km² große Livonia-Karte die perfekte Kulisse für alle Überlebenden, die sich in der Wildnis verlieren.

Weiter heißt es in der offiziellen Xbox Store Beschreibung:

Livonia ist die brandneue DLC-Karte für DayZ, auf der Spieler den Hardcore-Survival-Kracher in einer völlig neuen Umgebung genießen können. Bis zu 60 Spieler pro Server haben nur ein Ziel vor Augen: So lange in diesem fremden Land zu überleben wie möglich – und zwar um jeden Preis.

Zentrale Features
Eine riesige neue Welt, die es zu entdecken gilt. Eine Reihe unterschiedlicher Landschaften und Orientierungspunkte bieten zahlreiche Gelegenheiten unterzutauchen, eine Basis zu errichten und sich vor den Infizierten und anderen Überlebenden zu verstecken.

Frische Jagdgründe Livonias Nahrungsmittelversorgung ist karg, also müssen die Spieler lernen, ihre Mahlzeiten in der Wildnis zu sammeln, zu fischen und zu jagen, wenn sie nicht verhungern wollen. Aber Vorsicht: Neben diesen wandelnden Leckerbissen lauert in der postapokalyptischen Welt von DayZ auch eine neue Bedrohung – der eurasische Braunbär. Achtung!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here