InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Assassin’s Creed Valhalla: Ubisoft verrät mehr über das neue kostenlose Update + Trailer

Xbox News von

am

Assassin's Creed Valhalla

Ubisoft hat ein neues Update für Assassin’s Creed  Valhalla veröffentlicht, welches einen neuen Spielmodus, Jomswikinger-Upgrades, neue Fähigkeiten und Belohnungen sowie zwei neue freischaltbare Gebäude in der Siedlung – den Jomskai und die Jomswikingerhalle, mit sich bringt.

Bereits gestern haben wir darüber berichtet, dass ein neues Assassin’s Creed  Valhalla Update veröffentlicht wurde. Hier hatten wir vor allem die Patch-Notes im Auge. Nun hat Ubisoft aber mehr Informationen zum neuen Update preis gegeben, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Dazu darf natürlich ein Trailer nicht fehlen.

Die Flussraubzüge sind eine dauerhafte Spielerweiterung und ein wiederholbarer Spielmodus, der das Plünderungserlebnis in Assassin’s Creed Valhalla bereichert. Der Modus beinhaltet:

  • Raubzüge mit höherem Einsatz, mit einzigartigen Karten und Belohnungen, in denen Spieler:innen Plünderungen durchführen können, ohne dass dies Auswirkungen auf den Fortschritt im Hauptspiel und die Bündnisse in England hat. Im Gegensatz zum ursprünglichen Raubzugs-Feature können Besatzungsmitglieder vorübergehend verloren gehen, wenn diese während des Raubzugs nicht wiederbelebt werden.
  • Eine Jomswikinger-Besatzung: Rekrutierte Jomswikinger (die von anderen Spieler:innen online erstellt wurden) werden vom persönlichen Jomswikinger-Bootsmann des Spielers angeführt.
  • Ein neues Langschiff: Ein brandneues, vollständig anpassbares Langschiff, exklusiv für den Spielmodus, dessen Laderaum aufgerüstet werden kann, um mehr Ressourcen von Flussraubzügen zurückzubringen.

Die neue Jomswikingerhalle kann in Saison 1 auf drei Stufen aufgerüstet werden. Je höher die Stufe der Halle ist, desto mehr ranghöhere Jomswikinger können rekrutiert werden. Jomswikinger haben jetzt auch Ränge, wobei die höher eingestuften Jomswikinger eine höhere Überlebensfähigkeit bei Flussraubzügen haben.

Nachdem eines der ersten Story-Elemente in England (Grantebridgescire oder Ledecestrescire) abgeschlossen, eine Kaserne gebaut und der Jomswikinger-Bootsmann rekrutiert wurden, erscheint ein neuer NPC namens Vagn und seine Mannschaft von Jomswikingern, die den Spielmodus Flussraubzüge einführen. Der Modus verfügt über drei neue Flusskarten, die sich über die Küsten Englands verteilen und voller Orte sind, die reiche Beute versprechen.

Schließlich bringt das Update neue Fähigkeiten und Belohnungen: 

  • Die Rüstung des heiligen Georgius und das Großschwert
  • 3 neue Fähigkeiten, versteckt in Klöstern
  • 2 neue Siedlungs-Gebäude
  • Ein Set mit neuen Cosmetics für das Langschiff und Spieler:innen

Das Update für den Spielmodus Flussraubzüge, einem Teil von Saison 1, ist die neueste Ergänzung im Rahmen des Assassin’s Creed Valhalla-Post-Launch Erlebnisses. Im Laufe des Jahres 2021 wird es eine Vielzahl neuer kostenloser Inhalte für alle Spieler:innen geben, die sich auf das Gameplay und die Weiterentwicklung der Welt konzentrieren.

Saison 2, genannt Eastre, wird im März 2021 mit einem ersten Update beginnen, welches ein Fest in der Siedlung, einen neuen Spielmodus, der auf Valhallas Kern-Kampferfahrungen aufbaut, neue Ausrüstung und kosmetische Gegenstände mit sich bringt. Weitere Informationen zu Zorn der Druiden, der ersten Erweiterung von Assassin’s Creed Valhalla, die im Frühjahr 2021 erscheint, werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Pressemitteilung
Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.