InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Alaskan Road Truckers: Highway Edition rollt am 11. Juli auf die Konsolen

Xbox News von

am

von

Alaskan Road Truckers: Highway Edition

Mach dich bereit, die Wildnis Alaskas auf Xbox Series X|S und PlayStation 5 zu erkunden, komplett mit drei DLC-Packs in einem spannenden Simulations- und Survival-Mix.

In Alaskan Road Truckers: Highway Edition navigiert Ihr über die tückischen Straßen Alaskas, die über 6.000 Meilen auf einer riesigen Karte mit 260.000 Quadratmeilen umfassen. Das Spiel kombiniert den Nervenkitzel einer Fahrsimulation mit der Herausforderung eines Überlebensspiels. Stelle dich den dynamischen Wetterbedingungen, transportiere verschiedene Ladungen durch einige der härtesten Umgebungen und erledige unterwegs zahlreiche Wartungsarbeiten und Notreparaturen an eurem Truck.

Alaskan Road Truckers: Highway Edition

Das Überleben in diesem Spiel geht über das bloße Managen des Trucks hinaus. Ihr müsst mit Hunger, Müdigkeit und Körpertemperatur zurechtkommen. Die rauen Bedingungen Alaskas bringen zusätzliche Herausforderungen wie Schlammlawinen, Lawinen, umgestürzte Bäume und Schneestürme mit sich. Wenn Ihr gestrandet seid und kein Geld für die Pannenhilfe habt, müsst Ihr euer Fahrerhaus verlassen und euren Truck selbst reparieren und dabei den winterlichen Elementen trotzen.

Individualisierung ist das A und O in Alaskan Road Truckers. Macht euer mobiles Zuhause zu eurem eigenen, indem Ihr eure Trucks individuell gestaltet, euren Ruf aufbaut und euer Hauptquartier verwaltet. Das Spiel bietet drei Modi – “Casual”, “Standard” und “Hardcore” – für unterschiedliche Herausforderungen und Spielvorlieben.

Lesetipp!  DRAGON QUEST III HD-2D Remake: Release-Datum, Vorbestellungen und mehr

Alaskan Road Truckers: Highway Edition

Die Entwicklung des Spiels wurde maßgeblich von der Trucker-Community beeinflusst, was zu Hunderten von Verbesserungen und der Aufnahme von drei DLC-Packs in diese Highway Edition führte. Dieser gemeinschaftliche Ansatz unterstreicht die starke Bindung zwischen den Entwicklern und der Community.

Paul Sulyok, CEO und Gründer von Green Man Gaming, drückte seine Begeisterung über die Konsolenversion aus und hob die Leidenschaft der Community sowie die innovative Mischung aus Fahr- und Überlebensmechanik hervor. Michał Puczyński, CEO von Road Studio, teilte ebenfalls seinen Enthusiasmus und sprach über den Weg von der Idee bis zur Veröffentlichung und das Engagement des Studios, etwas Einzigartiges und Herausforderndes zu schaffen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert