Project Scorpio

Erscheint die neue Xbox (Scarlett) in 2020, inklusive SSD-Speicher und Raytracing-Unterstützung?

Aktuell gehen diverse Gerüchte umher, die sich mit der technischen Ausstattung der neuen Xbox Konsole beschäftigen. Sollten diese Gerüchte wahr werden, dürfen wir uns u.a. auf einen 1TB große SSD Festplatte und Raytracing-Unterstützung freuen.

Ein verifiziertes ResetEra-Forumsmitglied namens hmqqq meldete sich nun zu Wort und bestätigte einige der Gerüchte um die technischen Spezifikationen der neuen Xbox (Scarlett) Konsole. Dazu gehören die Raytracing-Unterstützung und das Storage, sowie einige der veröffentlichen Spezifikationen.

Auf den Hardware-Leak von Reddit – Screenshot haben wir euch unten eingefügt, schreibt der User hmqqq:

  • The hardware is partially true
  • Storage is true
  • Raytracing is true
  • Lockhart is not Streaming box
  • Xbox SoC codename is Anubis, check AMD’s plan
  • MS AI is not a part of the hardware, in other words, never heard of TPU or ASIC like it
  • How to implement Raytracing? See GDC 2019
  • Why they make a decision like Lockhart? See GDC 2019
  • Why there still no DevKit? After GDC 2019

Geht es nach den Gerüchten, werden wir uns auf folgende Xbox Hardware freuen können:

  • CPU: Custom 8 cores / 16 Threads Zen 2 CPU
  • GPU: Custom NAVI @12+ teraflops
  • Memory: 16GB GDDR6
  • Storage: 1TB NVMe SSD @ 1+GB/s
  • DirectX Raytracing + MS AI

So heißt es nun abwarten und der GDC 2019 Ende März entgegen fiebern, denn hier wird es dann wohl mehr Informationen zur nächsten Xbox (Scarlett) Konsole aus dem Hause Microsoft geben.

Next Xbox mysterious leak

2 KOMMENTARE

  1. Wow das wäre der Wahnsinn! Technisch werden sie damit der PS5 haushoch überlegen sein. Damit dürfte die nächste Xbox auch preislich wieder mal deutlich über der Konkurrenz von Sony liegen. Gut so, denn ich präferiere eine Konsole für Erwachsene.

  2. Na ja das bleibt Ab zu warten,den ich gebe Infos die nicht selbst vom Hersteller kommen oder wenigstens Von diesem Bestätigt werden.Nicht viel Glauben ,den das wäre auch nicht sehr Intelligent wen noch 1 bis 3 Jahre im Raum stehen bis zum Release und man Vorher schon seine Technischen Daten Preis gibt.Ich spiele zur Zeit auf beiden Konsolen,da mir beide etwas bieten ,das es nur auf dem Einem System gibt.Ich denke das die Scarlet und die PS5 Technisch Nah Beieinander liegen und das Nur der Service stark von Einander Abweicht.Da wäre EA Access,Game Pass,Gold , Prämien Programm Cross Play und die Soziale Sparte auf der Xbox und auf der PS5 die Spiele ,Vielleicht ein Neues Playstation Home ,Cross Play ,Plus und bei beiden noch Faktoren wo wir noch nicht Wissen.Ich bin für beide Seiten Offen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here