Project Scorpio
(C) Eurogamer / Digital Foundry

Irgendwie ist es ja nichts Neues mehr, wenn sich bekannte Insider oder Analysten zum kommenden Release der neuen Xbox Scarlett und PS5 äußern. Da stellt auch Mat Piscatella von der NPD Group keine Ausnahme dar.

Jeder rechnet wohl bereits mit einem Release einer neuen Xbox (Scarlett) und einer PS5 in 2020. Bereits einige bekannte Insider und Analysten haben sich dahingehend geäußert. So nun auch der Analyst Mat Piscatella von der NPD Group.

Auch er geht von einem Release einer neuen Xbox und PlayStation in 2020 und einer Ankündigung der neuen Konsolen in diesem Jahr, 2019, aus.

“Ich prognostiziere Ankündigungen für 2019 und einen Release für 2020,  sowohl für PlayStation 5 als auch für die nächste Xbox. Aber ich glaube, wir haben das traditionelle Generationenmodell hinter uns gelassen. Ich erwarte, dass beide Hersteller Funktionen hinzufügen, die diese Linien weiter verwischen.”Piscatella gegenüber GamingBolt

Die Verkaufszahlen einer PS4- und Xbox One-Konsole in 2019 sieht Piscatella weiter fallend und glaubt, dass es ein Übergangsjahr für beide Unternehmen sein wird.

“Ich prognostiziere, dass die Hardware-Verkäufe von PS4 und Xbox One im nächsten Jahr im einstelligen Prozentbereich sinken werden, aber mehr noch, weil wir uns den letzten Phasen des Zyklus nähern, und ich erwarte nicht, dass beide drastische Preisänderungen vornehmen werden. Beide Systeme haben sich in den USA gut bewährt, aber 2019 wird wahrscheinlich ein Übergangsjahr sein, wenn wir in das Jahr 2020 gehen.”Piscatella gegenüber GamingBolt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here