Xbox One Controller
SOURCE: Pexels.com

Während man auf der PS4 und dem PC zahlreiche Protagonistinnen findet, sind sie auf der Xbox One selten. Wann verändert sich der Trend?

Dass Gaming keine Männerdomäne ist, beweisen zahlreiche Studien mittlerweile klar. Während man unter den Spielern zwar viele Frauen findet, sieht man in Games trotzdem noch vorwiegend männliche Figuren, die gespielt werden können. Weibliche Charaktere werden häufig nur als NPC und als Teil der Nebenhandlung vorgestellt, übernehmen aber selten die Hauptrolle. Dieses Manko versuchen immer mehr Spieleentwickler bewusst zu verändern, wodurch hervorragende Games mit starken Ladys erschienen sind. Vorwiegend sieht man die Protagonistinnen allerdings auf der PS4 und dem PC. Doch wo sind die Games für die Xbox One?

Protagonistinnen mit Biss

Lange Zeit wurden weibliche Hauptcharaktere sehr stereotypisch dargestellt. Wirft man einen Blick auf das Videospiel zu Charlie’s Angels oder die Darstellung von Lara Croft in der Tomb-Raider-Reihe, so waren Heldinnen fast immer leicht bekleidet und kurvenreich. Damit wurden sie oftmals weniger ernst genommen und konnten ihr echtes Potenzial nicht entfalten. Heute sehen viele Spielemacher das anders. Sie wollen starke Protagonistinnen kreieren, die den Männern um nichts nachstehen. Vor allem in der Auswahl an Spielen für die PlayStation 4 kann man mittlerweile viele hervorragende Heldinnen finden. Spiele wie Beyond: Two Souls, Horizon Zero Dawn und The Last of Us II machen es klar vor und bringen Charaktere auf die Leinwand, die authentisch wirken und echte Power haben. Auch unter den PC- und Browserspielen findet man immer mehr Beispiele für coole Frauen. Spiele wie Bright Memory oder The Walking Dead: Michonne sind der beste Beweis dafür. Gleichzeitig versuchen Online Plattformen wie JackpotCity Casino, mehr Slots in ihr Programm aufzunehmen, die eine Story rund um die starken Frauen vermitteln, statt nur mit einem coolen Design zu punkten. Der Online Automat Agent Jane Blonde Returns ist dafür das beste Beispiel. Dieser kommt ohne Text aus und erzählt die Geschichte der von 007 inspirierten Agentin dennoch eindeutig in verschiedenen Bildern am Slot. Auch der progressive Jackpot Atlantean Treasures: Mega Moolah zeigt eine stolze Protagonistin, die durch die Runden begleitet.

Weibliche Hauptrollen auf der Xbox One

Während es immer mehr Spiele gibt, die Frauen als spielbare Hauptcharaktere anbieten, findet man meist schnell heraus, dass sie nur für die PS4 oder den PC erhältlich sind. Tatsächlich ist es unter den AAA-Titeln für 2020 relativ schwierig, solche Heldinnen auf der Xbox One zu finden. Man findet zwar einige Titel, in denen sich Spieler ihren Charakter aus mehreren zur Verfügung stehenden Personen aussuchen dürfen, darunter Journey to the Savage Planet und Zombie Army 4: Dead War, wenige jedoch, in denen es eine festgelegte Protagonistin gibt. Auch in Cyberpunk 2077 und Marvel’s Avengers stehen ein paar Heldinnen zur Auswahl, aber es kann genauso auf männliche Charaktere ausgewichen werden. Eine mögliche Theorie für das Fehlen der Damenwelt auf der Xbox One ist, dass Protagonistinnen vor allem in Spielen mit einer starken Storyline eingesetzt werden. Diese werden oftmals eher auf der PlayStation gespielt, während die Xbox für starke Gameplays bekannt ist. Diese Grenzen sind seit der letzten Konsolengeneration allerdings immer mehr verschwommen und es gibt heute keinen Grund mehr, um nicht auch auf der Xbox One auf gute Storys zu setzen. Erste Versuche in die Richtung zeigen die Entwickler bereits, denn gerade werden die drei Folgen des Spiels Tell Me Why für die Xbox One herausgegeben. Die letzte Episode erscheint am 10. September 2020. In dem Adventure-Game geht es weder um Action, noch um Reaktionsfähigkeiten. Stattdessen darf man mit dem Transgender-Charakter Tyler und seiner Zwillingsschwester Alyson eine tiefgründige Geschichte erkunden.

Noch sieht man leider relativ wenige Heldinnen auf der Xbox One. In der Zwischenzeit sind jedoch viele Spiele für die PS4 und den PC herausgekommen, die diese Lücken füllen möchten. Wir hoffen, dass auch die Xbox One bald stärker mitziehen wird!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here