Xbox One

Marc Whitten hat soeben via Xbox Wire bekannt gegeben, dass es in den kommenden Wochen 2 Systemupdates für Xbox One geben wird. So erscheint bereits am 11. Februar ein kleines Xbox One-Update, was vor allem für Entwickler von Apps und Spielen interessant sein wird. Weiter soll die Stabilität des Systems verbessert werden und Kinect-Sprachbefehle verbessert werden.

Folgende Dinge könnt ihr noch zum Systemupdate am 11. Februar erwarten:

  • Speicherplatz Anzeige // Somit kann man sehr schnell sehen, welche Apps und Spiele, wieviel Speicher auf der internen HDD verbrauchen und kann diese dann darüber gleich deinstallieren.
  • „My Games“ und „My Apps“ werden dann getrennt von einander aufgelistet, so dass ihr schneller sehen könnt, was gerade heruntergeladen wird und ihr speziellen Spielen oder Apps Vorrang beim Download geben könnt
  • Batterieanzeige // Endlich könnt ihr dem Dashboard entnehmen, wie viel Power euer Akku vom Controller noch hat
  • Support einer externen Tastatur

Ein weiteres Systemupdate für Xbox One steht dann am 4. März 2014. Pünktlich zum Release des Online-Shooters „Titanfall“ wird Microsoft durch dieses Update vor allem das Multiplayer- und Party-Chat-System von Xbox Live verbessern.

xbox-one-dashboard

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here