Phil Spencer

In knapp einem Monat (10-12. Juni 2014) beginnt die Electronic Entertainment Expo, kurz E3 in Los Angeles. Xbox Chef Phil Spencer hat über die Tage diverse Informationen herausgelassen, die sicher viele Gamer freut. U.a. verriet er, dass man neue IP’s auf der E3 verkündigen möchte.

Mehr Informationen von Phil Spencer, die er u.a. via Twitter teilte:

  • Microsoft fokusiert sich auf Hardcore Gamer auf der E3
  • Einige Infos werden bereits im Mai verkündet
  • Microsoft wird neue Studios vorstellen, mit denen man nun zusammenarbeiten wird
  • Phil Spencer kann leider nicht über Themen sprechen, die 343 Industries thematisieren. 343 Industries ist das Studio, welches das neue Halo Spiel entwickelt
  • Man möchte 2014 weiter Dinge präsentieren, die uns von Top Studios dieses bzw. nächstes Jahr vorgelegt werden
  • Wir sollten kein Handheld von Microsoft erwarten – man konzentriere sich mehr auf Windows Phone und Tablets
  • Microsoft soll sich in Spencer’s Augen auf der E3 „Spielerfreundlicher“ zeigen
  • Cortana, Microsoft’s Antwort auf Apple’s Siri wird wohl nicht so schnell Einzug auf Xbox One halten – es soll erst einmal ein Windows Phone Feature bleiben
  • Japan Xbox One Spiele werden bereits vor der Tokyo Game Show (findet im September statt) vorgestellt bzw. wird darüber Informationen geben
  • Wir können bald ein Release-Date für Minecraft auf Xbox One erwarten
  • Externer Speicher-Support  für Xbox One kommt in einer der nächsten Updates

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here