Xbox Insider

Wie bereits vor kurzem von Microsoft verkündet, wird es möglich sein, sein Discord-Konto mit deinem Xbox Live-Account zu verbinden. Das passende Xbox One Update ist nun für Xbox Insider verfügbar.

Ihr seid Xbox Insider im Alpha Ring des Xbox One Preview-Programms? Dann schaut doch mal, ob Ihr das aktuelle Xbox One Update bereits erhalten habt, denn damit ist es euch ab sofort möglich, euren Xbox Live Account, mit einem Discord-Konto zu verbinden.

Discord Xbox

Was euch noch im aktuellen Xbox Insider Update für Xbox One erwartet, erfahrt Ihr jetzt.

120Hz – Unterstützung für mehr Video-Ausgabeoptionen
In diesem Build können Gamer mit Monitoren und Fernseher, die eine Bildwiederholrate von 120Hz unterstützen, nun auch 120Hz für 1080p und 1440p Ausgangsauflösungen auf der Xbox One S und Xbox One X aktivieren. Die Unterstützung für hohe Bildwiederholraten kann auf einigen Bildschirmen für ein flüssigeres Spielerlebnis und eine geringere Latenz sorgen, und Spiele können von einem geringeren Zerreißen und Stottern über die 120 Hz-Ausgabe profitieren.

Verbesserungen an der Xbox Accessories App
Mit dem aktuellen Update wurde auch die Xbox Accessories App aktualisiert, um die Navigation zu vereinfachen und ein einheitlicheres Erscheinungsbild mit dem Rest des Xbox One Dashboards zu erreichen.

Weitere Datenschutzoptionen
Ihr werdet eine Änderung des Login-Ablaufs auf der Konsole bemerken, die nur einmal bei der ersten Anmeldung auftritt. Im Menü Privatsphäre-Einstellungen könnt Ihr nun auch festlegen, ob Crash-Dump-Daten für Spiele und Anwendungen an Microsoft gesendet werden sollen. Microsoft informiert uns auch über Szenarien, in denen wir unsere Daten an Spieleentwickler, Publisher und andere Dritte weitergeben müssen, damit wir  online spielen können. Schließlich gibt man uns eine Möglichkeit, das Microsoft-Konto zu schließen, wodurch wir auch von den Freundeslisten anderer entfernt werden.

Clips direkt im Xbox Guide kürzen
Letzten Monat hat Microsoft die neue Freigabefunktion hinzugefügt, mit der Spieler ihre Screenshots und Videos direkt auf Twitter hochladen können. In diesem Update verbessern wir das Sharing-Erlebnis noch weiter, denn ab jetzt kann man seine letzten aufgenommenen Spiele-Clips direkt aus dem Guide heraus schneiden, so dass man nicht ins Upload Studio wechseln muss.

Xbox Insider - Patch Notes 1805.180430-1920

Apps

  • We have fixed launch and activation issues in certain apps such as Hulu, Spotify and Microsoft Edge.

Games

  • We have fixed launch and activation issues in games when the user was playing a title and signed out to show the correct message when launching the title again that they must be signed in.

Guide

  • We have fixed an issue where the button prompt to move Pins in Guide was incorrect.

Microsoft Edge

  • Fixed issues with Microsoft Edge failing to load multiple tabs and the problem when the cursor would disappear when using the browser.

Navigation and Selection in Menus

  • Users can now select an action in menus.  This means we have fixed issues to allow users to now:
    • Move/copy content in Network transfer or locally from the internal HDD to an external HDD
    • Set a default disk to install content if they have more than one drive attached
      • Therefore you are now able to set external HDD as default install location if your internal HDD is set

Networking

  • Work has been done to improve the Wi-Fi connectivity when resuming the console from the Instant on mode and a network was not detected until a reboot.
  • Users should no longer be seeing a “Local cache is full” message when powering on their console.

Profile

  • We have fixed the issue in which some users noticed the Gamerscore icon is missing in their profile when using the Light Theme or Theme schedule.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here