Xbox One

Microsoft rudert weiter zurück und stoppt den Kinect “Zwang” bei der Xbox One. So ist es laut Marc Whitten möglich, die Xbox One auch ohne angesteckten Kinect Sensor zu nutzen [LINK]. Natürlich, so Whitten, wird man nicht mehr die volle Vielfalt der Konsole und Spiele erleben, die Kinect voraussetzen.

Sogleich kann der Kinect Sensor in den Einstellungen der Xbox One komplett deaktiviert werden. Somit kann der Kinect Sensor keine Informationen mehr aufnehmen. So funktionieren natürlich auch keine Sprache, Video und Gestensteuerung mehr. Solltet Ihr aber ein Kinect Spiel, wie Kinect Sport Rivals spielen, wird euch das System fragen, ob Ihr den Kinect Sensor einschalten wollt, was dann ohne Probleme und ohne Unterbrechung des Spiels funktionieren wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here