Xbox One

Gestern kam ja bekanntlich das Juni Update für Xbox One. Naben dem Support von externen Speichermedien, bekommen auch Entwicklicker, die für Xbox One entwickeln, etwas Besonderes spendiert.

Wie Xbox Chef Phil Spencer in einem Tweet berichtet, bekommen Entwickler durch das aktuelle Update Zugriff auf mehr GPU Bandbreite. Einfach mehr Performance, neue Tools und Entwicklungsfreiheit um Spiele noch better zu machen.

Gegenüber Eurogamer.net sprach Phil Spencer etwas genauer über die Erhöhung der GPU Bandbreite. So können die Entwickler bis zu 10% mehr in Anspruch nehmen, wie es vorher der Fall war. Natürlich kommt diese Erhöhung wolmöglich nur durch den Wegfall von Kinect zu stande.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here