Xbox One PS4

Für Fortnite und Rocket League ist Cross Play zwischen Xbox One und PS4 bereits möglich. Nun fordern die Hi-Rez Studios auf, Cross Play auch für Ihre Spiele freizugeben.

Der neue CEO/President der Hi-Rez Studio, Stewart Chisam, fordert doch glatt via Twitter den Videospiel-Giganten Sony / PlayStation auf, die Cross Play Hürde für Spiele zu entfernen, damit u.a. auch Ihre Spiele wie, SMITE, Paladins und Realm Royale, Plattformübergreifend spielen kann. Man sei bereit und warte nur auf Sony, so Chisam.

Microsoft und Nintendo machen es vor und lassen Cross Play untereinander zu. Nun soll Sony nachziehen und sein PSN für alle Spiele öffnen, damit die Spiele Ihre Lieblings-Games auch mit Freunden auf anderen Plattformen zocken können. Aktuell hat Sony hier nur eine Ausnahme bei Fortnite und Rocket League gewährt.

Damit Sony auch gleich sieht, wie gut Cross Play für Multiplayer-Spiele ist, lässt Ihr in einem weiteren Tweet, Zahlen anhand Paladins und Cross Play zwischen Xbox One und der Nintendo Switch sprechen.

So konnte die Wartezeit auf neue Matches um 30 Prozent verringert werden. Auch die Streuung der Spieler (Level), die zu einem Match zusammengelegt werden, konnte hier um 40 Prozent gemindert werden.

Somit sprechen doch viele Dinge für Cross Play und wir hoffen, das Sony hier seine Türen auch für andere Spiele öffnen wird und nicht erst, wenn eine PS5 etc. auf den Markt veröffentlicht wird!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here