Xbox One

Vor kurzem wurde ja u.a. bekannt, dass Ryse: Son of Rome “nur” in 900p Auflösung laufen wird. Nachdem Andrew Goosen von Microsoft bereits kurz Stellung dazu genommen hat, wieso ein Spiel in 900p Auflösung besser sein kann, wie eines, welches in 1080p läuft, äußert sich Microsoft gegenüber OXM noch einmal zu dem Thema.

“Die Xbox One ist so konzipiert, um euch heute und für die Zukunft die besten Spiele liefern zu können. Die Konsole unterstützt die 4K Auflösung für Spiele und Entertainment. Wie auch immer, wir überlassen den Entwicklern, welche Auflösung für Ihr Spiel die beste Lösung ist. Die Xbox One wird somit alle Spiele  in 1080p Auflösung präsentieren, sei es nativ durch die Entwickler oder über den Upscaler der Konsole”

Microsoft

Eine Entscheidung, wo Microsoft wohl bei der Xbox 360 dazu gelernt hat. Beim Start der Xbox 360 schrieb Microsoft den Entwicklern vor, dass jedes Spiel mindestens eine Auflösung von 720p oder besser haben musst und dazu noch 2x Anti-Aliasing bieten musste. Später lockerte Microsoft die Vorgaben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here