Xbox One

Die Xbox One erscheint am 22. November 2013 und bietet ja u.a. die Möglichkeit, unmittelbarer zwischen Spielen, Musik und Apps hin- und her zu wechseln. Somit könnt Ihr, sofern Ihr z.B. in der YouTube App seid, direkt in eine Runde FIFA 14 oder in eine Partie Battlefield 4 einsteigen. Doch da stellt sich die Frage, kaufe ich mir ein Spiel als digitale Version über den Xbox Games Store oder als Disc-basierende Version regulär im Spieleladen eures Vertrauens?

Dieses wechseln zwischen Spielen, Musik und Apps funktioniert ja ab sofort nur noch, wenn das Spiel als digitale Version auf eurer Xbox One installiert ist. Kauft Ihr euch das Spiel im Laden müsst Ihr das Spiel zwar euch auf eure Xbox One installieren aber die Disc muss, wie es jetzt auch bei der Xbox 360 der Fall ist, im Laufwerk sein. Der ursprüngliche Plan von Microsoft war es ja, dass man das Spiel installiert und man die Disc nicht mehr im Laufwerk zum Spielen legen muss. Diese Funktion war da aber natürlich mit diversen anderen Maßnahmen – einige betitelten diese Dinge als Zwang – verbunden, die ja mittlerweile von Microsoft zurück genommen worden sind.

Daher interessiert uns:

Welche Spiele kauft Ihr euch in der Disc-Version und welche Digital?
Oder ist euch diese Funktion egal und ihr wechselt gerne die Disc im Laufwerk?

Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare.

 

9 KOMMENTARE

  1. Es kommt bei mir auf das Spiel an … Lieblingsspiele, die man eh nicht mehr verkauft, die kann man wohl als digitale Version kaufen um schnell auf die Selben zu greifen zu können.

    Ich denke, dass diese Funktion eine super Sache – wenn jetzt noch die Preise im Xbox Games Store für digitale Spiele stimmen, werde ich dort sicher ab und an etwas kaufen.

  2. Ich denke, es ist auch eine Preisfrage. Denn meist bekommst ein Game oft auch etwas günstiger wennst den richtigen Händler hast.

    Wenn man ehrlich ist, müsste die downloadversion um einiges billiger sein wie die BluRay Version. Das wird aber wohl so nicht sein.

    • Ist dir daher diese „Instant Switching“ Funktion quasi erst einmal „egal“, weil Du lieber die Disc-basierende Version des Spiels kaufst?
      Aber eines ist natürlich klar, die Preise im Xbox Games Store müssen stimmen.

  3. Kommt immer drauf an, wie der Deal für das jeweilige Spiel aussieht. Zum einen ist der Preis für mich extrem wichtig, aber auch ein eventueller zeitlicher Bonus. Nintendo zum Beispiel plant Downloadversionen zeitlich eher im eShop anzubieten. Und sowas kann bei vielen echt ziehen.

    Schön ist matürlich auch, sich jederzeit Spiele kaufen zu können und nicht ständig die Discs zu wechseln. Aber was mich halt stört, dass ich die Spiele nicht Freunden ausleihen kann. Da war die ursprüngliche Idee echt super.

    Generell kommt es bei mir echt immer auf das Spiel an. Spiele von CoD würde ich auch downloaden. Sportspiele zum Beispiel nicht, da ich diese nach einem Jahr meist in Zahlung gebe. Aber ich kann mir gut vorstellen in Zukunft die Spiele nur zu Downloaden, wenn ich genug Speicherplatz zur Verfügung hätte.

  4. Also ich habe gernerell lieber einen Datenträger. Allerdings finde ich den Wechsel zwischen den Apps und Spielen sehr gut.

    Auch wenn ich dafür gesteinigt werde, ich persönlich fand den MS Ansatz gut. Auch wenn er noch ausbaufähig gewesen wäre.

    BR kaufen > installieren > registrieren > ohne BR spielen > spiel de-registrieren > verkaufen.

    So wäre das meiner Meinung nach richtig gut geworden das System :)

    Ich habe mir auch kurz überlegt die Disks Pre-Orders wieder zurück zu ziehen und den Kram einfach am Release herunter zu laden, aber da kommt dann doch wieder die Datenträgergier, und die Angst vor einem lahmen Download ins Spiel ;)

    • Hi Floppy,

      die Spiele kann man ja bereits einige Tage vorher bereits aus dem Xbox Games Store herunterladen, so dass Du genau um 00:01 Uhr des Release Tages zocken kannst. Das sollte eine langsamere DSL Leitung auch kein Problem darstellen :-)

      • Ja ist komisch, bei Steam und Konsorten lade ich die gekauften Games auch runter, bei Konsolen bin ich irgendwie Datenträger geil :D

        Schade das es mit dem installieren nicht so geht wie ich gesagt habe – das wäre perfekt! (für mich ;))

  5. Musik CD’s sammele ich schon lange nicht mehr, auch keine als Download. Auch für die Spielesammlung brauche ich das nicht (mehr).
    Daher bin ich zufrieden mit der digitalen Version

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here