Xbox One Controller
SOURCE: Pexels.com

In den letzten Jahren hat sich im Bereich des Gaming viel getan. Heutzutage gibt es einen riesigen Markt, voll gespickt mit Spielen aus allen möglichen Genres und Settings.

Wir können uns hierbei wirklich glücklich schätzen, doch bei so viel Auswahl kann man schon einmal den Überblick verlieren. Wir haben uns daher für euch den Trend der derzeit beliebtesten Spiele angeschaut und rausgefunden, was wirklich IN ist.

PUPB sprengt alle Rekorde
Es gibt einen Titel, der bislang alle Charts und Rekorde sprengt. Wenig überraschend handelt es sich hierbei um den Survival Shooter “Playerunknown’s Battlegrounds”, welches als das Überraschungsspiel des Jahres 2017 schlechthin betrachtet werden kann. Anders als viele Spiele ist es jedoch nicht über Amazon oder konventionelle Anbieter erhältlich, sondern kann nur über die Online-Plattform Steam erworben werden. Dort wurde das noch unfertige Spiel im sogenannten Early Access-Modus freigegeben und konnte seit März 2017 über 10 Millionen Käufe nachweisen. Auf der Gamescom im Sommer gab es sogar schon ein Turnier, welches zwar schlecht organisiert war, was das Interesse und den Andrang am Spiel jedoch nicht minderte. 400 Tausend Zuschauer erlebten das Turnier live mit, wobei PUBG bewiesen hat, dass es sogar im unfertigen Status mit E-Sport-Größen mithalten konnte. Als wäre dies nicht die einzige Überraschung, muss erwähnt werden, dass PUBG dabei nicht nur die Steam-Charts selber, sondern auch die eigens aufgestellten Rekorde immer wieder bricht. Seit Monaten befindet sich das Spiel hier auf Platz 1, mit einer maximalen Anzahl von 3,2 Millionen Spielern, die gleichzeitig das Spiel nutzten. Im Vergleich hierzu kommt der Zweitplatzierte, Dota 2, auf grade einmal 848 Tausend Spieler. Seit Dezember ist auch eine Vorabversion für die Xbox One verfügbar, eine vollständige Konsolenumsetzung ist jedoch in Arbeit.

PlayerUnknown's Battlegrounds

Gaming umfasst mehr als traditionelle PC-Titel
Die Gaming Branche hat sich schon seit Jahren sehr weit entwickelt und umfasst heutzutage ein breites Spektrum an Spielen, die nicht alle darauf ausgelegt sind die neuesten Schlager auf den PCs zu werden. Viele Nutzern bevorzugen hierbei Spiele, die man im Browser spielen kann, Titel, die einen einfacheren Zugang ermöglichen. Dies umfasst Browserspiele und Casual Games, aber auch traditionelle Casinospiele, die vermehrt online zu finden sind und die steigende Nachfrage befriedigen. So wird genau die Marktlücke Online Casino gefüllt, welche eine Vielzahl verschiedener Spiele anbieten. Hierbei ist alles enthalten, sei es Black Jack oder auch Slots, die auf bekannten Franchises oder Genres basieren. Das iGaming kann also als ein weiterer Rising Star der Szene betrachtet werden.

Beliebte Videospiele im Trend
Sieht man von PUBG und dem iGaming als Faktoren ab, bleibt der Trend zur Zeit recht stabil bei den etablierten Titeln, wie dem vorhin erwähnten Dota 2 und Counter Strike: Global Offensive, welche beide große E-Sport-Titel sind. In den Steam-Charts bliegen sie stabil auf dem zweiten und dritten Platz. In den weiteren Top 10 finden sich weitere namhafte Titel wie GTA 5, Tom Clancy’s Rainbow Six Siege und Team Fortress 2. Das beliebteste Spiel des Survival Genres ist weiterhin “ARK: Survival Evolved”, welches aktuell ebenfalls unter den Top 10 der Spiele ist. Hier waren gleichzeitig 87 Tausend Menschen online. Generell haben es die großen “Triple A Games” einfacher, Teil der Trends zu werden, da hier namhafte Entwickler für die Spiele verantwortlich sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here