Ryse: Son of Rome

Crytek’s Ryse: Son of Rome hat in der vergangenen Woche auf der jährlich stattfindenden animago AWARD-Zeremonie in Potsdam den prestigeträchtigen Award für das beste Game Design gewonnen.

Im 17. Jahr ihres Bestehens zeichnen die animago AWARDS die besten Arbeiten aus dem gesamten Spektrum der digitalen Medien aus. Die Jury benennen das Beste vom Besten aus den Kategorien “Still”, “Film” und “Interactive”. Ryse, welches auch für den besten Trailer/Opener nominiert war, errang die Trophäe für das beste Game Design gegen eine harte Konkurrenz renommierter Teilnehmer.

Ryse: Son of Rome wurde zuerst im November 2013 als Launch-Titel für die Xbox One veröffentlicht und hat letzte Woche auch den PC als digitaler Download erreicht. Das Spiel versucht, die Größe und Pracht des römischen Imperiums einzufangen. Die Spieler schlüpfen in die Haut von Marius Titus und messen sich in harten, realistischen Kämpfen. PC-Spieler können als Bonus das Spiel in überwältigender 4K Grafik genießen.

Die Nominierung für den Award des besten Trailer/Openers erhielt Ryse: Son of Rome für den überaus prägnanten “Damocles”-Trailer, der zusammen mit Platige Image über 5 Monate hinweg produziert wurde. Der Trailer kann auf dem offiziellen Ryse YouTube Channel in seiner ganzen Pracht angesehen werden.

Die animago AWARDS konnten im vergangenen Jahr über 1000 Besucher aus 66 Ländern anlocken und stellen insgesamt 12 Juroren aus den verschiedensten Bereichen der Kreativwirtschaft, die gemeinsam über Nominierungen und Gewinner aus 10 verschiedenen Kategorien entscheiden.

Quelle: Pressemitteilung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here